“Irish-Porter”

Im März ist es soweit, wir bekommen unser zweites eigenes Bier.

Im März ist es soweit, wir bekommen unser zweites eigenes Bier. Wir haben natürlich das “Irish-Porter” schon probiert – und was soll ich sagen? Unsere Brauerei hat ein unglaublich leckeres Stout gebraut. So war ich beim trinken dieses Bieres gedanklich in Irland.

Die Etiketten – von uns selbst gestaltet – befinden sich im Druck, das “Porter” – gebraut in unserer Lahnsteiner Brauerei – steht zum abfüllen bereit. Wir rechnen mit der ersten Charge in der zweiten Märzwoche. Leider haben wir bis dahin unser Kino noch nicht geöffnet. Doch wir möchten euch unser “Irish-Porter” nicht vorenthalten und im Vorfeld anbieten. Über diesen Link: klick – oder über unsere Webseite unter dem Reiter Programm könnt ihr jetzt schon eure Flaschen sichern und das Irish-Porter online kaufen. Da unser Drittanbieter des Onlineshops eine VVK-Gebühr erhebt, macht es allerdings keinen Sinn nur eine einzige Flasche zu ordern. Je mehr im Warenkorb liegt, desto prozentual niedriger fällt diese Gebühr aus.
Beispiel: 1 Irish-Porter + VVK-Gebühr 0,62€ / 5 Irish-Porter + 0,85€ VVK-Gebühr.
Sobald das Bier verfügbar ist, werden wir uns mit euch in Verbindung setzen, um einen Abholtermin zu vereinbaren.

Lasst euch überraschen …