„DIE ZWEITE KINO ET BIERO FILMNACHT“

„DIE ZWEITE KINO ET BIERO FILMNACHT“

Mittwoch, 31.Oktober um 19:00 Uhr

NUR VORVERKAUF – KEINE RESERVIERUNG!

Ablauf unserer zweiten „Kino et Biero“ Filmnacht:

19:00 Uhr Einlass und Bier-Tasting der „Lahnsteiner Brauerei“ mit 6 verschiedenen Craft-Bieren und drei alkoholfreien Bieren für die Autofahrer oder denen, welche kein Alkohol trinken. Jeder Person bekommt vor dem Tasting ein hochwertiges Nosing-Glas, welches mit 5,-€ bepfandet ist. Jedem Gast steht frei, ob er dieses Glas behalten möchte, oder im Anschluss wieder abgibt und das Pfand erstattet bekommt. Die Gläser bitte für die Pause aufbewahren.

=============================================

20:00 Uhr: Beginn des ersten Filmes: „THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI“ (Filminfo siehe unten)

=============================================
22:00 Uhr: Pause mit Bier-Tasting der „Lahnsteiner Brauerei“ und Snack aus dem Winzerhaus in Lahnstein

=============================================
23:00 Uhr: Beginn des zweiten Filmes: „Die Sch`tis in Paris – Eine Familie auf abwegen“.

=============================================

Ende der Veranstaltung ca. 00:45 Uhr
=============================================

Filminfo „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“:

INHALTSANGABE & DETAILS

FSK ab 12 freigegeben
Die Tochter von Mildred Hayes (Frances McDormand) wurde vor Monaten ganz in der Nähe ihres Zuhauses vergewaltigt und ermordet, aber noch immer tut sich in dem Fall nichts. Von einem Hauptverdächtigen fehlt jedenfalls noch jede Spur und so langsam glaubt Mildred, dass die örtliche Polizei einfach ihre Arbeit nicht richtig macht. Und ganz anders als ihr Sohn Robbie (Lucas Hedges), der einfach nur sein Leben weiterleben möchte, kann sie das nicht akzeptieren. Darum lässt sie eines Tages an der Straße, die in ihren Heimatort Ebbing, Missouri führt, drei Werbetafeln mit provokanten Sprüchen aufstellen, die sich an Polizeichef William Willoughby (Woody Harrelson) richten. Klar, dass die Situation nicht lange friedlich bleibt. Als sich dann noch Officer Dixon (Sam Rockwell) einmischt, ein unreifes und gewalttätiges Muttersöhnchen, eskaliert die Lage…
=============================================
Filminfo „DIE SCH’TIS IN PARIS – EINE FAMILIE AUF ABWEGEN“:

INHALTSANGABE & DETAILS

FSK ohne Altersbeschränkung
Valentin (Dany Boon) ist aktuell der größte Star der Pariser Architektur- und Kunstszene. Mit seiner Frau Constance (Laurence Arné) verkehrt er in der High Society der französischen Hauptstadt. Doch in Wahrheit macht Valentin seinen Bewunderern und Freunden schon seit langem etwas vor: Er behauptet, vom iranischen Schah abzustammen, doch tatsächlich kommt er aus dem Arbeitermilieu des ärmlichen Norden Frankreichs – er ist, mit anderen Worten, ein Sch’ti. Valentins Bruder Gustave (Guy Lecluyse) lebt mit seiner Frau Louloute (Valérie Bonneton) und der gemeinsamen Tochter in einem Wohnwagen zwischen dem Haus der Mutter (Line Renaud) und dem Autoschrottplatz des Vaters (Pierre Richard). Als Gustave in Geldsorgen gerät, soll Valentin ihm aushelfen und so lotst er die ganze Familie unter einem Vorwand nach Paris. Da ist das Chaos natürlich vorprogrammiert…