Kategorie: Vorschau

Jeden Freitag um 21:30 Uhr

 

… denn sie wissen nicht, was sie sehen …

– ihr seht den Film vor allen anderen
– meist Wochen vor dem regulären Kinostart
– zum günstigen Preis von 4,99€.

Ab 22.November

Genre: Komödie / Drama

Regie: Markus Goller

Darsteller: Lars Eidinger, Bjarne Mädel, Sandra Hüller

Länge: 116min.

FSK: ab 6 Jahren

Inhalt: Die Brüder Christian (Lars Eidinger) und Georg (Bjarne Mädel) haben sich seit 30 Jahren nicht gesehen und treffen sich ausgerechnet auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Zunächst herrscht zwischen den beiden ungleichen Geschwistern noch Funkstille, Tischler Georg hat den gemeinsamen Vater bis zu dessen Tod gepflegt, Manager Christian war hingegen seit Jahren nicht mehr in der Heimat. Doch auf dem Leichenschmaus kommt dann Alkohol ins Spiel und so beschließen die beiden Ü-40er kurzerhand, die Mofa-Tour quer durch Deutschland nachzuholen, die sie eigentlich schon als Jugendliche unternehmen wollten. Vom Schwarzwald bis nach Rügen soll die Reise gehen und dabei nie schneller als 25 km/h – dafür haben die entfremdeten Brüder auf diese Art umso mehr Gelegenheit für jede Menge Abenteuer und umso mehr Zeit, sich wieder näherzukommen.

Sondervorstellung am Mittwoch, 21.November um 18:00 Uhr

Genre: Drama / Historie

Regie: Sarah Gavron

Darsteller: Carey Mulligan, Helena Bonham Carter, Meryl Streep

Länge: 107min.

FSK: ab 12 Jahren / ab 6 Jahren mit Eltern

Inhalt: Sondervorstellung zum Jubiläum 30 Jahre Gleichstellungsstelle des Rhein-Lahn-Kreises, laden die Gleichstellungsbeauftragten des Rhein-Lahn-Kreises, der Stadt Lahnstein sowie der Verbandsgemeinde Loreley zum Thema „Starke Frauen im Film – 100 Jahre Frauenwahlrecht“ am Mittwoch, 21.11.2018 – zu einem Filmabend Gedenktag:NEIN zu Gewalt an Frauen zu einem Filmabend ein.

Eintritt 6,-€, ermäßigt 4,-€

………… Inhalt: Maud Watts (Carey Mulligan) arbeitet seit ihrem siebten Lebensjahr im Londoner East End in einer Wäscherei. Inzwischen ist sie mit ihrem Kollegen Sonny (Ben Whishaw) verheiratet und hat einen kleinen Sohn. Über die Qualität ihres Lebens stellt sich Maud nur wenige Fragen, bis sie eines Tages bei einem Botengang für ihren Boss Taylor (Geoff Bell) in einen Aufstand der Suffragetten gerät. Unter den Steinewerferinnen ist auch Mauds Kollegin Violet (Anne-Marie Duff), die mit Herzblut für das Frauenwahlrecht kämpft. Zunächst will Maud nichts von dieser Gruppierung wissen, lässt sich dann aber von Violet und ihren Freundinnen überreden, an einem geheimen Treffen der Bewegung teilzunehmen. Vom Kampfgeist ihrer Mitstreiterinnen angesteckt und einer Rede der Suffragetten-Anführerin Emmeline Pankhurst (Meryl Streep) angestachelt, ist Maud bald bereit, immer militanter für die Frauenrechte einzutreten. Dabei setzt sie nicht nur Job und Familie, sondern auch ihr Lebens auf Spiel…

Ab 29.November im Bundesstart

Genre: Animation / Familie

Regie: Yarrow Cheney, Scott Mosier

Darsteller: Animation

Länge: 89min.

FSK: ohne Altersbeschränkung

Inhalt: Der Grinch (Stimme im Original: Benedict Cumberbatch / deutsche Stimme: Otto Waalkes), ein grüner, weihnachtshassender Miesepeter, lebt gemeinsam mit seinem treuen Hund Max in einer Höhle oberhalb des Dörfchens Whoville, wo man Weihnachten über alles liebt. Als das nächste Weihnachtsfest vor der Tür steht, hat der Grinch endgültig Schnauze voll und beschließt, die Feierlichkeiten zu sabotieren und Weihnachten zu stehlen. Bei der Umsetzung seines diabolischen Plans trifft er auf die kleine Cindy-Lou, die an Heiligabend extra länger wachgeblieben ist, um den Weihnachtsmann zu treffen und ihm dafür zu danken, dass er ihre überarbeitete Mutter unterstützt.

Animationsfilm nach der Vorlage des Kinderbuchautors Dr. Seuss.

Mittwoch, 28.November um 19:30 Uhr

Genre: Komödie / Musik / Kult

Regie: John Landies

Darsteller: John BelushiDan AykroydJames Brown; Aretha Franklin, Carrie Fisher, Ray Charles, John Candy, John Lee Hooker und die Blues Brothers Band

Länge: 132min.

FSK: ab 12 Jahren / ab 6 Jahren mit Eltern

Inhalt: Gerade erst aus dem Gefängnis entlassen, gelobt der Ganove Jake (John Belushi) endlich Besserung und hat dafür auch schon eine Idee. Gemeinsam mit seinem Bruder Elwood Blues (Dan Aykroyd) will er ihre alte Band wieder zusammenbringen, um an die 5000 Dollar zu kommen, die dem Waisenhaus fehlen, in dem sie selber früher aufgewachsen sind. Die Brüder setzen alles daran, ihren Plan umzusetzen. Problematisch daran ist Zweierlei: Erstens wurde die ehemalige Band in alle Winde zerstreut, zweitens haben Jake und Elwood bald die Polizei am Hals. Aber davon lassen sich die beiden Musiker nicht beeindrucken, denn sie haben eine wichtige Mission zu erfüllen. Gegen zahlreiche Widerstände, zu denen Nazis, Countrymusikfans und andere verrückte Gestalten beitragen, verfolgen sie ihr Ziel. Dabei hinterlassen sie eine Spur des Chaos immer gigantischerer Ausmaße.

Ab 13.Dezember im Bundesstart

Genre: Science Fiction / Abenteuer

Regie: Christian Rivers

Darsteller: Hera Hilmar, Hugo Weaving, Robert Sheehan

Länge: min.

FSK:

Inhalt: Nachdem vor Tausenden von Jahren eine unfassbare Katastrophe die Erde verwüstete, werden die Ressourcen der Erde in der fernen Zukunft immer knapper und die Städte streiten sich unentwegt darum. Mittlerweile sind diese aber nicht mehr an einem Ort verankert, sondern stehen auf riesigen Rädern, mit denen sie über die Eroberfläche fahren – immer auf der Suche nach Essbarem und anderweitig notwendigem Material. Das Leben des Stadtbewohners Tom Natsworthy (Robert Sheehan) ändert sich vollkommen, als er Hester Shaw (Hera Hilmar), einer jungen Frau aus dem Ödland, begegnet. Deren Stadt wurde von dem rollenden Koloss, der einst die Stadt London war, überfallen und verschlungen und sie nutzt die Gelegenheit, um zu versuchen, Thaddeus Valentine (Hugo Weaving) zu töten, der einst ihre Mutter ermordete und der Anführer von London ist. Doch ihr Angriff scheitert und Tom und Hester finden sich bald in den Reihen einer Rebellentruppe wieder, die verhindern möchte, dass Valentine eine mächtige Waffe in die Hände bekommt…

Verfilmung des gleichnamigen Romans von Philip Reeve, der den Auftakt einer vierteiligen Reihe bildet.

Genre: Thriller / Drama

Regie: Fede Alvarez

Darsteller: Claire Foy, Sverrir Gudnason, Sylvia Hoeks

Länge: 117min.

FSK: ab 16 Jahren

Inhalt: Seit einer Reportage kennt ganz Schweden Lisbeth Salander (Claire Foy). Sie streift nachts als Rächerin der Frauen, die von Männern verletzt wurden, durch die Straßen. Außerdem ist sie eine berühmt-berüchtigte Hackerin. Ex-NSA-Mitarbeiter Frans Balder (Stephen Merchant) heuert sie deswegen für seine Dienste an. Einst hat er ein Programm für den amerikanischen Geheimdienst entwickelt, das es möglich macht, alle Nuklearraketen der Welt zu kontrollieren. Nun soll Lisbeth ihm helfen, es zu zerstören. Diese kann zwar den Code stehlen, wird aber überfallen und die gefährliche Software gestohlen, während auch NSA-Sicherheitschef Edwin Needham (Lakeith Stanfield) auf dem Weg nach Schweden ist, um sich das Programm zurückzuholen. Zudem halten der schwedische Geheimdienst und die Polizei Lisbeth für eine Mörderin und jagen sie…

Ab 20.Dezember im Bundesstart

Genre: Musical / Familie / Fantasy

Regie: Rob Marshall

Darsteller: Emily Blunt, Lin-Manuel Miranda, Ben Whishaw

Länge: min.

FSK:

Inhalt: London im Jahr 1930: Das Land hat mit einer Wirtschaftskrise zu kämpfen und Michael (Ben Whishaw) und Jane Banks (Emily Mortimer), die Geschwister aus „Mary Poppins“ von 1964, sind erwachsen geworden: Jane setzt sich für Frauenrechte ein und Michael arbeitet der Bank, in der schon sein Vater angestellt war, und lebt mit seinen drei Kindern Annabel (Pixie Davies), Georgie (Joel Dawson) und John (Nathanael Saleh) sowie der Haushälterin Ellen (Julie Walters) nach wie vor in der Cherry Tree Lane Nr. 17. Doch als Michaels Frau stirbt, bekommen er, Jane und die Kinder prompt Hilfe vom geheimnisvollen Kindermädchen Mary Poppins (Emily Blunt). Sie hat ihre magischen Tricks nicht verlernt und außerdem eine Reihe ziemlich skurrile Freunde dabei, darunter der optimistische Laternenanzünder Jack (Lin-Manuel Miranda) und Poppins exzentrische Cousine Topsy (Meryl Streep). Gemeinsam bringen sie Spaß und Wunder zurück ins Leben der Familie Banks…

Weihnachtsspezial, 23.Dezember 17:00 Uhr

Genre: Komödie

Regie: Helmut Weiss

Darsteller: Heinz Rühmann, Erich Ponto, Hans Richter

Länge: 97min.

FSK: ab 12 Jahren / ab 6 Jahren mit Eltern

Inhalt:
– Weihnachtsspezial.
– Jeder Gast bekommt ein Glas Feuerzangenbowle.
In einer Gaststätte treffen sich sieben Bekannte , die zusammen Feuerzangenbowle trinken . Es sind studierte Herren um die 50 Jahre, wie z. B. der Geheimrat oder Justizrat. Zu diesen sieben gehört aber auch der 24-jährige Schriftsteller Dr. Hans Pfeiffer. Während sie zusammensitzen und die Bowle trinken unterhalten sie sich über ihre Lehrer und die von ihnen ausgeheckten Streiche. In dieser fröhlichen Runde sind alle in ihre Erinnerung versunken. Nur der Schriftsteller Dr. Pfeiffer kann sich an den Gesprächen nicht beteiligen, da er Privatunterricht bekommen hat und nicht auf einem Gymnasium gewesen ist. Im Lauf dieser Unterhaltung entwickelte sich die Idee, dass Dr. Pfeiffer noch nachträglich die Oberstufe besuchen kann. Er würde durch sein junges Aussehen doch nicht auffallen. Das ganze soll einfach nur ein Spaß sein, bei dem Pfeiffer das Schulleben kennenlernen kann. Die Idee, die in dieser fröhlichen Runde bei der Feuerzangenbowle entstanden ist, wird in die Tat umgesetzt.

Ab 03.Januar 2019

Genre: Biografie

Regie: Caroline Link

Darsteller: Julius Weckauf, Luise Heyer, Sönke Möhring

Länge: min.

FSK:

Inhalt: Der Ruhrpott im Jahr 1972: Der neunjährige Hans-Peter (Julius Weckauf) ist ein wenig pummelig, lässt sich davon aber nicht bedrücken. Stattdessen feilt er fleißig an seiner großen Begabung, andere zum Lachen zu bringen, was bei seiner ebenso gut gelaunten wie feierwütigen Verwandtschaft natürlich gerne gesehen wird. Doch dann wird seine Mutter Margret (Luise Heyer) operiert und wird danach immer depressiver, was Hans-Peter aber nur noch umso mehr antreibt, seine komödiantisches Talent auszubauen…

Basierend auf Hape Kerkelings gleichnamigem autobiographischem Bestseller.

Sonntag 13.Januar 2019 um 11:15 Uhr

Genre: Dokumentation

Regie: Volker Wischnowski

Darsteller: Dokumentation

Länge: 73min.

FSK: ohne Altersbeschränkung

Inhalt: Hurtigruten – Die schönste Seereise der Welt. Von Bergen nach Kirkenes und wieder zurück. Die Hurtigruten in traumhaft schönen Aufnahmen. Informativ und lebendig – live vorgetragen

Genre: Komödie

Regie: Wolfgang Goos

Darsteller: Emilio Sakraya, Heiner Lauterbach, Sonja Gerhardt

Länge: min.

FSK:

Inhalt: Der junge Kleinganove Denis (Emilio Sakraya) hat jede Menge Schulden und ist daher gezwungen, in die abgelegene Villa des reichen Schlaganfallpatienten Raimund (Heiner Lauterbach) einzubrechen. Dort wird er prompt für einen Pfleger gehalten und ist natürlich nur allzu bereit, bei diesem Irrtum mitzuspielen. Doch als ein Schneesturm hereinbricht, der Denis, Raimund und dessen überforderte Enkelttochter (Sonja Gerhardt) in dem Anwesen einsperrt, wünscht sich Denis schnell, er wäre wieder abgehauen. Denn Raimund hat ihn sofort durchschaut und ist alle andere als erfreut über den ungebetenen Gast. Dummerweise kann er seit seinem Schlaganfall jedoch nicht mehr sprechen und muss sich daher mit anderen Mitteln gegen den Möchtegerndieb zur Wehr setzen. Ein gnadenloses Katz-und-Maus-Spiel beginnt..

Genre: Abenteuer / Aktion

Regie: Otto Bathurst

Darsteller: Taron Egerton, Jamie Foxx, Jamie Dornan

Länge: min.

FSK:

Inhalt: Robin Hood (Taron Egerton) hat in den Kreuzzügen gekämpft, doch als er in seine Heimat zurückkehrt, erkennt er das Land nicht wieder: England ist zu einer von Korruption und Intrigen gezeichneten Gesellschaft geworden, die Reichen schwelgen in Luxus, während es bei den Armen kaum zum Überleben reicht. Robin beschließt, dass er nicht länger wegschauen kann, und nimmt – ausgerüstet mit Maske, Pfeil und Bogen – den Kampf gegen die Ungerechtigkeit im Land und die tyrannische Oberschicht auf. Dabei findet er mit Little John (Jamie Foxx) einen Verbündeten und verliebt sich in die ebenso schöne wie willensstarke Marian (Eve Hewson). Doch die herrschende Klasse will Robins Raubzüge und seinen Kampf für Gerechtigkeit nicht einfach hinnehmen und setzt den gnadenlosen Sheriff von Nottingham (Ben Mendelsohn) auf ihn an…

Genre: Thriller / Fantasy

Regie: M. Night Shyamalan

Darsteller: James McAvoy, Bruce Willis, Samuel L. Jackson

Länge: min.

FSK:

Inhalt: Kevin Wendell Crumb (James McAvoy) ist noch immer auf freiem Fuß und hochgefährlich. Der junge Mann, der mehrere Persönlichkeiten in sich vereint, hat schon einige Menschenleben auf dem Gewissen und die Gefahr besteht, dass es schon sehr bald mehr werden, denn die Bestie, die gefährlichste seiner Persönlichkeiten, hat komplett die Kontrolle übernommen. Der unverwundbare David Dunn (Bruce Willis) heftet sich deshalb an seine Fersen, um ihm das Handwerk zu legen. Die Zusammenstöße der beiden werden dabei immer heftiger. Und was hat eigentlich der im Rollstuhl sitzende Elijah Price alias Mr. Glass (Samuel L. Jackson) mit der ganzen Sache zu tun? Seine Anwesenheit scheint zu jeder Zeit im Hintergrund spürbar zu sein und womöglich zieht er im Hintergrund nicht nur die Fäden, sondern er scheint auch einige Geheimnisse zu verbergen…

Fortsetzung zu M. Night Shyamalans Psychothriller „Split“, das im gleichen filmischen Universum spielt wie sein früheres Werk „Unbreakable“ mit Bruce Willis.

Genre: Komödie / Krimi

Regie: Etan Cohen

Darsteller: Will Ferrell, John C. Reilly, Ralph Fiennes

Länge: min.

FSK:

Inhalt: England im viktorianischen Zeitalter: Sherlock Holmes (Will Ferrell), der größte Detektiv aller Zeiten, löst gemeinsam mit seinem kongenialen Partner Dr. Watson (John C. Reilly) reihenweise knifflige Fälle, wobei er sich stets auf sein Verkleidungsgeschick, seinen genialen Verstand und seine außergewöhnlichen Methoden verlassen kann. Doch dann bedroht Holmes‘ Erzfeind Moriarty (Ralph Fiennes) das Leben von Königin Victoria (Pam Ferris). Holmes und Watson bleiben nur vier Tage, um den Fall zu lösen…