Programm

Für eine Kartenreservierung klicken Sie bitte auf die entsprechende Uhrzeit.

Kinoprogramm vom 11.07.2019 bis 17.07.2019

Film2D/3D Do. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Länge / FSK
PETS 2

Kaum schließt sich morgens die Haustür, beginnt ein buntes Treiben, wenn die ansonsten braven tierischen Mitbewohner ihrem eigentlichen, sehr turbulenten Leben nachgehen, von dem Herrchen und Frauchen nur wenig wissen. Im neuesten Abenteuer wird das geheime Leben von Max & Co. erneut durcheinandergewirbelt, als plötzlich ein kleines Menschenbaby behütet werden muss… und das nicht nur in der tosenden Großstadt, sondern auch beim Familienurlaub auf dem Land, wo unerwartet völlig neue Gefahren an jeder Ecke lauern. Gleichzeitig bleibt es auch in der Stadt aufregend: Spitz-Dame Gidget verliert Quietschebienchen, Max’ Lieblingsspielzeug, an eine Horde neurotischer Katzen und begibt sich notgedrungen mit Hilfe der super-coolen Chloe auf eine waghalsige Undercover-Mission… als vermeintliche Katze! Und das kleine Kaninchen Snowball stellt sich als Superheld Captain Snowball einem gefährlichen Rettungsmanöver – als die Shih-Tzu-Hündin Daisy ihn zur Verstärkung ruft, um einen weißen Tiger aus den Fängen eines bösen Zirkusbesitzers zu befreien. Frei nach dem Motto „Aus großer Kraft folgt große Flauschigkeit“.
3D19:30
FSK: ohne Altersbeschränkung /
86 Min.
SPIDER-MAN: FAR FROM HOME

Peter Parker (TOM HOLLAND) ist wieder da! In SPIDER-MAN: FAR FROM HOME, dem nächsten Kapitel der „Spider-Man: Homecoming“-Reihe, entschließt sich der freundliche Superheld aus der Nachbarschaft mit seinen besten Freunden Ned (JACOB BATALON), MJ (ZENDAYA) und dem Rest der Clique Urlaub in Europa zu machen. Doch seinen Plan, die Superheldenkräfte für ein paar Wochen hinter sich zu lassen, muss Peter schnell aufgeben: Nick Fury (SAMUEL L. JACKSON) bittet ihn, das Geheimnis um zahlreiche, schwere Angriffe aufzudecken, die Zerstörung über den ganzen Kontinent bringen.
2D19:30
14:30
FSK: ab 12 / ab 6 mit Eltern /
129 Min.
3D19:30
DER KÖNIG DER LÖWEN

In den unendlichen Weiten Afrikas wird ein künftiger König geboren: Simba, das lebhafte Löwenjunge, vergöttert seinen Vater, König Mufasa, und kann es kaum erwarten, selbst König zu werden. Doch sein Onkel Scar hegt eigene Pläne, den Thron zu besteigen, und zwingt Simba, das Königreich zu verlassen und ins Exil zu gehen. Mit Hilfe eines ausgelassenen Erdmännchens namens Timon und seines warmherzigen Freundes, des Warzenschweins Pumbaa, lernt Simba erwachsen zu werden, die Verantwortung anzunehmen und in das Land seines Vaters zurückzukehren, um seinen Platz auf dem Königsfelsen einzufordern.
2D14:30
FSK: ab 6 /
118 Min.
>>Ladies Night << DER KÖNIG DER LÖWEN

>>> Ladies Night - Jede Dame erhält zur Eintrittskarte einen Prosecco gratis <<< ------------------------------------------------ In den unendlichen Weiten Afrikas wird ein künftiger König geboren: Simba, das lebhafte Löwenjunge, vergöttert seinen Vater, König Mufasa, und kann es kaum erwarten, selbst König zu werden. Doch sein Onkel Scar hegt eigene Pläne, den Thron zu besteigen, und zwingt Simba, das Königreich zu verlassen und ins Exil zu gehen. Mit Hilfe eines ausgelassenen Erdmännchens namens Timon und seines warmherzigen Freundes, des Warzenschweins Pumbaa, lernt Simba erwachsen zu werden, die Verantwortung anzunehmen und in das Land seines Vaters zurückzukehren, um seinen Platz auf dem Königsfelsen einzufordern.
2D19:30
FSK: ab 6 /
120 Min.


Kinoprogramm vom 18.07.2019 bis 24.07.2019

Film2D/3D Do. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Länge / FSK
DER KÖNIG DER LÖWEN

In den unendlichen Weiten Afrikas wird ein künftiger König geboren: Simba, das lebhafte Löwenjunge, vergöttert seinen Vater, König Mufasa, und kann es kaum erwarten, selbst König zu werden. Doch sein Onkel Scar hegt eigene Pläne, den Thron zu besteigen, und zwingt Simba, das Königreich zu verlassen und ins Exil zu gehen. Mit Hilfe eines ausgelassenen Erdmännchens namens Timon und seines warmherzigen Freundes, des Warzenschweins Pumbaa, lernt Simba erwachsen zu werden, die Verantwortung anzunehmen und in das Land seines Vaters zurückzukehren, um seinen Platz auf dem Königsfelsen einzufordern.
2D19:30
19:00
14:30
19:30
14:30
17:30
19:30
19:30
FSK: ab 6 /
118 Min.
SPIDER-MAN: FAR FROM HOME

Peter Parker (TOM HOLLAND) ist wieder da! In SPIDER-MAN: FAR FROM HOME, dem nächsten Kapitel der „Spider-Man: Homecoming“-Reihe, entschließt sich der freundliche Superheld aus der Nachbarschaft mit seinen besten Freunden Ned (JACOB BATALON), MJ (ZENDAYA) und dem Rest der Clique Urlaub in Europa zu machen. Doch seinen Plan, die Superheldenkräfte für ein paar Wochen hinter sich zu lassen, muss Peter schnell aufgeben: Nick Fury (SAMUEL L. JACKSON) bittet ihn, das Geheimnis um zahlreiche, schwere Angriffe aufzudecken, die Zerstörung über den ganzen Kontinent bringen.
3D19:30
19:30
19:30
17:30
19:30
19:30
FSK: ab 12 / ab 6 mit Eltern /
129 Min.
2D14:30
14:30
SNEAK PREVIEW

Sneak PreviewSNEAK PREVIEW. Ihr seht den Film vor allen anderen! Meist Wochen vor dem regulären Kinostart! Zum günstigen Preis von 4,99€. Bei 3D kommt der Zuschlag hinzu.
2D21:30
FSK: ab 16 /
120 Min.


Kinoprogramm vom 25.07.2019 bis 31.07.2019

Film2D/3D Do. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Länge / FSK
DER KÖNIG DER LÖWEN

In den unendlichen Weiten Afrikas wird ein künftiger König geboren: Simba, das lebhafte Löwenjunge, vergöttert seinen Vater, König Mufasa, und kann es kaum erwarten, selbst König zu werden. Doch sein Onkel Scar hegt eigene Pläne, den Thron zu besteigen, und zwingt Simba, das Königreich zu verlassen und ins Exil zu gehen. Mit Hilfe eines ausgelassenen Erdmännchens namens Timon und seines warmherzigen Freundes, des Warzenschweins Pumbaa, lernt Simba erwachsen zu werden, die Verantwortung anzunehmen und in das Land seines Vaters zurückzukehren, um seinen Platz auf dem Königsfelsen einzufordern.
2D19:30
19:30
14:30
19:30
14:00
17:30
19:30
19:30
FSK: ab 6 /
118 Min.
YESTERDAY

Jack Malik (Himesh Patel) ist ein leidenschaftlicher, doch leider genauso erfolgloser Singer-Songwriter, der es nicht aus seinem verschlafenen Heimatdorf an der Küste Englands herausschafft. Den Traum vom großen Durchbruch hat er längst begraben – nur seine Jugendfreundin Ellie (Lily James) hält unerschütterlich daran fest und unterstützt ihn mit all ihrer Leidenschaft. Eines Tages wird Jack während eines mysteriösen weltweiten Stromausfalls von einem Bus angefahren. Als er wieder zu Bewusstsein kommt, scheint zunächst alles wie immer. Beim harmlosen Dahinsingen eines eigentlich weltbekannten Songs muss Jack erst feststellen, dass seine Freunde noch nie etwas von den Beatles gehört haben und kommt kurz darauf zu der unglaublichen Erkenntnis, dass die ehemals berühmteste Band der Welt und ihre zeitlos-genialen Klassiker aus dem Gedächtnis der gesamten Menschheit ausradiert wurden – nur nicht aus seinem. Mit einem riesigen Fundus an unbekannten Welthits in der Tasche verzaubert Jack schnell sein ahnungsloses Publikum. Angetrieben von der kaltschnäuzigen Managerin Debra (Kate McKinnon), wird er über Nacht vom Niemand zum Superstar. Aber was nützt ihm all der Ruhm, wenn das, was er liebt, zurückbleibt? Um Ellie nicht zu verlieren, muss Jack erkennen, wo er hingehört.
2D19:30
19:30
14:30
19:30
14:30
19:30
19:30
FSK: ohne Altersbeschränkung /
117 Min.
ANDRÉ RIEU - LASST UNS TANZEN!

2019 hat für Walzerkönig André Rieu vielversprechend begonnen: sein erstes Kino- Neujahrskonzert aus Sydney war weltweit ein riesiger Kinoerfolg. In Deutschland war es das bisher erfolgreichste Kinoevent dieser Art überhaupt, und in England erzielte er einen neuen Kinorekord für das erfolgreichste Musikkonzert, das an nur einem Wochenende gezeigt wurde. Erneut bewies er damit seinen Ausnahmestatus als einer der erfolgreichsten Entertainer der Welt. Jetzt geht es für André Rieu wieder zurück in die Heimat: mit der Ankündigung seines jährlichen Kino-Sommerkonzertes aus seiner Heimatstadt Maastricht in den Niederlanden. Ohne Zweifel wird dies das Kino-Konzertereignis dieses Sommers! 2019 steht ganz unter dem Motto „Lasst uns tanzen!” – André Rieu lädt Sie ein, bei diesem Konzert ganz bequem in ihrem Kino dabei zu sein. Besuchen Sie mit André Rieu die wunderschöne historische Stadt, die so viele Erinnerungen bei André und seinen Fans auf der ganzen Welt weckt. Das Konzert wird live auf dem mittelalterlichen Stadtplatz aufgezeichnet, dabei wird André Rieu von seinem 60köpfigen Johann Strauss Orchester begleitet, mit dem er seit über 30 Jahren die Welt bereist. Über 100 Tänzerinnen und Tänzer sind in diesem Jahr mit dabei. Andre Rieu sagte: ”Ich freue mich, dass so viele Fans aus Deutschland und Österreich durch die Kinoübertragung in meiner Heimatstadt Maastricht 2019 mit dabei sein können! Dieses Konzert ist für mich jedes Jahr ein wunderbares Ereignis – es ist magisch, das Konzert auf der großen Leinwand zu erleben!” Dieses Jahr wird es ganz besonders: ich werde die Musik meines Herzens spielen, den Walzer. Seien Sie dabei, wenn wir „An der schönen, blauen Donau” und viele Überraschungen spielen, einige davon werden wir in den nächsten Wochen schon verraten! Ich möchte Sie alle im Kino Walzer tanzen sehen!”. Mit ganz besonderen Gästen, Überraschungen und einigen wohlbekannten Sopranen und Tenören wird André in diesem Jahr die wahre Musik des Herzens feiern, das im Dreivierteltakt schlägt: den Walzer! Für viele sind sie der Höhepunkt des Jahres: André Rieus Kinokonzerte sind einzigartig mit ihrer Herzlichkeit und Energie, die sich direkt auf das Publikum überträgt. Moderatorin Andrea Ballschuh präsentiert das Konzert und nimmt das Publikum mit zu einem Blick hinter die Kulissen, außerdem führt Sie ein exklusives Interview mit André direkt neben der Bühne!
2D17:00
FSK: ohne Altersbeschränkung /
145 Min.


Kinoprogramm vom 01.08.2019 bis 07.08.2019

Film2D/3D Do. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Länge / FSK
ANNA

Hinter Anna Poliatovas atemberaubender Schönheit versteckt sich ein Geheimnis: Sie ist nicht nur eines der gefragtesten Models in Paris, die junge Russin besitzt auch einzigartige Fähigkeiten, die sie zu einer der weltweit gefürchtetsten Killerinnen des KGB macht. Als die CIA sie ins Visier nimmt, verstrickt Anna sich zunehmend in einem Netz aus Lügen und Intrigen, aus dem es scheinbar keinen Ausweg gibt…
2D19:30
19:00
19:30
17:30
19:30
19:30
FSK: ab 16 /
118 Min.
DER KÖNIG DER LÖWEN

In den unendlichen Weiten Afrikas wird ein künftiger König geboren: Simba, das lebhafte Löwenjunge, vergöttert seinen Vater, König Mufasa, und kann es kaum erwarten, selbst König zu werden. Doch sein Onkel Scar hegt eigene Pläne, den Thron zu besteigen, und zwingt Simba, das Königreich zu verlassen und ins Exil zu gehen. Mit Hilfe eines ausgelassenen Erdmännchens namens Timon und seines warmherzigen Freundes, des Warzenschweins Pumbaa, lernt Simba erwachsen zu werden, die Verantwortung anzunehmen und in das Land seines Vaters zurückzukehren, um seinen Platz auf dem Königsfelsen einzufordern.
2D19:30
19:30
14:30
19:30
14:30
17:30
19:30
19:30
FSK: ab 6 /
118 Min.
SNEAK PREVIEW

Sneak PreviewSNEAK PREVIEW. Ihr seht den Film vor allen anderen! Meist Wochen vor dem regulären Kinostart! Zum günstigen Preis von 4,99€. Bei 3D kommt der Zuschlag hinzu.
2D21:30
FSK: ab 16 /
120 Min.


Kinoprogramm vom 05.09.2019 bis 11.09.2019

Film2D/3D Do. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Länge / FSK
ÜBER GRENZEN - KINOTOUR MIT HAUPTDARSTELLERIN

Am Mittwoch, 11.September um 18:45 Uhr in Anwesenheit der Hauptdarstellerin Margot Flügel-Anhalt,und Regisseur Johannes Meier. Margot Flügel-Anhalt und Johannes Meier sind nach der Vorstellung für Fragen und Gespräche offen. ----------------------------- Mit 64 Jahren setzt sich Margot zum ersten Mal auf ein Motorrad – und fährt einfach los: Vom ihrem kleinen Dorf in Nordhessen aus 117 Tage und 18.046 km lang mit der 125er Reiseenduro durch Zentralasien. Margot überquert nicht nur nur die Grenzen von 18 Ländern, sondern auch die zwischen Menschen von fremder Sprache und Kultur – und vor allem ihre eigenen: Ganz allein als ältere Frau unterwegs auf einem kleinen Motorrad, über die Wolga und das Pamir-Gebirge, durch Tadschikistan und den Iran… Ein Höhepunkt der Reise ist der Pamir Highway, die zweithöchste Fernstraße der Welt. Mit insgesamt 1252 km schafft der Pamir Highway eine Verbindung zwischen der kirgisischen Stadt Osch und der Hauptstadt Tadschikistans Dushanbe. Er überquert auf seinem höchsten Punkt den Ak-Baital-Pass mit 4655 Höhenmetern. Einzigartige Berglandschaften, faszinierende Zeugnisse einer langen Geschichte und die unübertroffene Gastfreundschaft der Menschen begeistern die Abenteurerin unterwegs mit Ausblicken und Einblicken, die aus der Ferne kaum hätten erträumt werden können. Aber auch technische Probleme, Stürze auf den schlechten Straßen und ein tödliches Attentat auf andere Reisende am Hindukusch prägen die Reise. Doch Margot ist überzeugt: „Die Welt gehört nicht den Kriegstreibern allein.“ Auch darum ist sie als Fernreisende unterwegs. Später im Iran herrscht zwar keine Helm-, dafür aber eine Kopftuchpflicht. Einheimischen Frauen ist obendrein das Motorradfahren streng verboten – umso größer das Interesse an der fremden Bikerin aus dem Westen, die ihrerseits mit den Ungerechtigkeiten und der Unterdrückung im Land hadert. Die überraschend offenen Gespräche mit Iranerinnen und Iranern sind emotionale Schlüsselmomente des Films. Margots Reise wurde begleitet von den Dokumentarfilmern Johannes Meier (Kassel) und Paul Hartmann (Eschwege). In Kirgisistan, Tadschikistan und dem Iran fingen sie die Höhepunkte der Reise mit ihren härtesten Herausforderungen, schönsten Landschaften und dramatischsten Wendepunkten in atemberaubenden Filmsequenzen ein. Auf den übrigen Wegstrecken filmte die Protagonistin selbst mit Handy und GoPro. „Über Grenzen“ ist so ein mitreißend-authentischer Reisefilm geworden, der nicht nur durch außergewöhnliche Landschaftsaufnahmen von den entlegensten Winkeln Asiens, sondern vor allem durch die Nähe zur Reisenden selbst und ihr ehrliches Erleben berührt.
2D18:45
FSK: ab 12 / ab 6 mit Eltern /
109 Min.


Kinoprogramm vom 12.09.2019 bis 18.09.2019

Film2D/3D Do. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Länge / FSK
ÜBER GRENZEN - DER FILM EINER LANGEN REISE

Margot überquert nicht nur nur die Grenzen von 18 Ländern, sondern auch die zwischen Menschen von fremder Sprache und Kultur - und vor allem ihre eigenen: Ganz allein als ältere Frau unterwegs auf einem kleinen Motorrad, über die Wolga und das Pamir-Gebirge, durch Tadschikistan und den Iran… Ein Höhepunkt der Reise ist der Pamir Highway, die zweithöchste Fernstraße der Welt. Mit insgesamt 1252 km schafft der Pamir Highway eine Verbindung zwischen der kirgisischen Stadt Osch und der Hauptstadt Tadschikistans Dushanbe. Er überquert auf seinem höchsten Punkt den Ak-Baital-Pass mit 4655 Höhenmetern. Einzigartige Berglandschaften, faszinierende Zeugnisse einer langen Geschichte und die unübertroffene Gastfreundschaft der Menschen begeistern die Abenteurerin unterwegs mit Ausblicken und Einblicken, die aus der Ferne kaum hätten erträumt werden können. Aber auch technische Probleme, Stürze auf den schlechten Straßen und ein tödliches Attentat auf andere Reisende am Hindukusch prägen die Reise. Doch Margot ist überzeugt: „Die Welt gehört nicht den Kriegstreibern allein.“ Auch darum ist sie als Fernreisende unterwegs. Später im Iran herrscht zwar keine Helm-, dafür aber eine Kopftuchpflicht. Einheimischen Frauen ist obendrein das Motorradfahren streng verboten - umso größer das Interesse an der fremden Bikerin aus dem Westen, die ihrerseits mit den Ungerechtigkeiten und der Unterdrückung im Land hadert. Die überraschend offenen Gespräche mit Iranerinnen und Iranern sind emotionale Schlüsselmomente des Films. Margots Reise wurde begleitet von den Dokumentarfilmern Johannes Meier (Kassel) und Paul Hartmann (Eschwege). In Kirgisistan, Tadschikistan und dem Iran fingen sie die Höhepunkte der Reise mit ihren härtesten Herausforderungen, schönsten Landschaften und dramatischsten Wendepunkten in atemberaubenden Filmsequenzen ein. Auf den übrigen Wegstrecken filmte die Protagonistin selbst mit Handy und GoPro.
2D11:00
FSK: ab 12 / ab 6 mit Eltern /
109 Min.
WER 4 SIND - DIE FANTASTISCHEN VIER

2019 feiern die Fantastischen Vier ihr 30-jähriges Bandjubiläum. Exklusiv zum Jubiläum entstand der Dokumentarfilm „Wer 4 sind – Die Fantastischen Vier“ von Thomas Schwendemann und ist damit auch der erste abendfüllende Kinodokumentarfilm über eine der erfolgreichsten Hip-Hop-Bands Deutschlands. Dabei wirft der Regisseur einen Blick hinter die Kulissen von 30 Jahren gemeinsamer kreativer Arbeit, vier unterschiedlichen Biografien, die innerhalb der 30 Jahre geformt wurden und natürlich auch 30 Jahre Popkultur und Geschichte Deutschlands. Dabei werden Fragen beantwortet, wie: Was ist das Geheimnis der Fantastischen Vier? Was haben sie, was andere nicht haben? Wie schaffen sie es, seit 30 Jahren zusammenzubleiben? Und wie haben sie sich in der deutschen Popkultur und der Hip-Hop-Szene des Landes durchgesetzt und über die Jahre entwickelt? Mit 10 Studioalben, über 8 Millionen verkauften Tonträgern und über 1.000 gespielten Konzerten sind Die Fantastischen Vier seit ihrer Gründung im Jahr 1989 zu einer der erfolgreichsten und beliebtesten Bands Deutschlands geworden. Vier ihrer Alben schafften es auf Platz 1 der deutschen Albumcharts. Während ihrer Karriere wurden sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem fünfmal mit dem ECHO, dreimal mit dem COMET sowie mit dem Bambi im Jahr 2014 in der Kategorie „Beste Musik National“. WER 4 SIND wird der exklusive Dokumentarfilm zum 30-jährigen Bandjubiläum der FANTASTISCHEN VIER 2019. Die komplexbeladenen Teenager aus Stuttgart sind eine der erfolgreichsten und beliebtesten Bands Deutschlands geworden. Vier Ausnahmekünstler, vier unterschiedliche Charaktere, vier persönliche Entwicklungen, und doch ein gemeinsamer Weg, der den „Geist“ der Band bis heute zu prägen scheint.
2D17:00
FSK: ohne Altersbeschränkung /
106 Min.


Kinoprogramm vom 19.09.2019 bis 25.09.2019

Film2D/3D Do. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Länge / FSK
WER 4 SIND - DIE FANTASTISCHEN VIER

2019 feiern die Fantastischen Vier ihr 30-jähriges Bandjubiläum. Exklusiv zum Jubiläum entstand der Dokumentarfilm „Wer 4 sind – Die Fantastischen Vier“ von Thomas Schwendemann und ist damit auch der erste abendfüllende Kinodokumentarfilm über eine der erfolgreichsten Hip-Hop-Bands Deutschlands. Dabei wirft der Regisseur einen Blick hinter die Kulissen von 30 Jahren gemeinsamer kreativer Arbeit, vier unterschiedlichen Biografien, die innerhalb der 30 Jahre geformt wurden und natürlich auch 30 Jahre Popkultur und Geschichte Deutschlands. Dabei werden Fragen beantwortet, wie: Was ist das Geheimnis der Fantastischen Vier? Was haben sie, was andere nicht haben? Wie schaffen sie es, seit 30 Jahren zusammenzubleiben? Und wie haben sie sich in der deutschen Popkultur und der Hip-Hop-Szene des Landes durchgesetzt und über die Jahre entwickelt? Mit 10 Studioalben, über 8 Millionen verkauften Tonträgern und über 1.000 gespielten Konzerten sind Die Fantastischen Vier seit ihrer Gründung im Jahr 1989 zu einer der erfolgreichsten und beliebtesten Bands Deutschlands geworden. Vier ihrer Alben schafften es auf Platz 1 der deutschen Albumcharts. Während ihrer Karriere wurden sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem fünfmal mit dem ECHO, dreimal mit dem COMET sowie mit dem Bambi im Jahr 2014 in der Kategorie „Beste Musik National“. WER 4 SIND wird der exklusive Dokumentarfilm zum 30-jährigen Bandjubiläum der FANTASTISCHEN VIER 2019. Die komplexbeladenen Teenager aus Stuttgart sind eine der erfolgreichsten und beliebtesten Bands Deutschlands geworden. Vier Ausnahmekünstler, vier unterschiedliche Charaktere, vier persönliche Entwicklungen, und doch ein gemeinsamer Weg, der den „Geist“ der Band bis heute zu prägen scheint.
2D11:00
19:30
FSK: ohne Altersbeschränkung /
106 Min.


Kinoprogramm vom 14.11.2019 bis 20.11.2019

Film2D/3D Do. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Länge / FSK
HIGHLANDER - ES KANN NUR EINEN GEBEN

JEDER GAST ERHÄLT MIT SEINER EINTRITTSKARTE EINEN SCHOTTISCHEN SINGLE MALT ---------------------------------------------------------------------- Der Kultklassiker aus den 80er Jahre. ---- Im Jahr 1536 stirbt der schottische Clanführer Connor (Christopher Lambert) auf dem Schlachtfeld in den Highlands. Doch der vermeintlich Tote steht am nächsten Morgen lebendig vor seinen Gefolgsleuten. Die Dorfbewohner vermuten, dass er mit dem Teufel im Bunde ist und verjagen ihn. Fünf Jahre später weiht der ägyptisch-spanische Edelmann Ramirez (Sean Connery) Connor in die Geheimnisse der Unsterblichen ein, die alle nach einem Preis streben. Dieser soll der Menschheit ewiges Glück oder den totalen Untergang bescheren – je nachdem, wer sich durchsetzt. Ramirez trainiert Connor für die Zusammenkunft mit den bösen Artgenossen. 350 Jahre später lebt Connor als Antiquitätenhändler Russell Nash unbemerkt unter den Normalsterblichen. Nur noch vier Unsterbliche sind übrig geblieben, darunter der dämonische, moderne Barbar Kurgan (Clancy Brown), den Conner bereits aus der Schlacht in den Highland kennt.
2D20:00
FSK: ab 16 /
111 Min.


Kinoprogramm vom 21.11.2019 bis 27.11.2019

Film2D/3D Do. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Länge / FSK
VG LORELEY PRÄSENTIERT "DAS MÄDCHEN WADJDA"

NEIN zu Gewalt an Frauen. Zum Thema Starke Frauen im Film lädt der Rhein-Lahn-Kreis/Stadt Lahnstein/VG Loreley zum Filmabend ein. Eintritt 6,-€, ermäßigt 4,-€Wadjda (Waad Mohammed) ist ein zehnjähriges Mädchen und lebt in Riad. Jeden Morgen wirft sie sehnsüchtige Blicke auf ein grünes Fahrrad, das in einem Spielzeuggeschäft angeboten wird. Doch Mädchen in Saudi-Arabien ist es untersagt, mit dem Rad zu fahren und ohnehin fehlt Wadjda das nötige Geld. Trotzdem will sie sich diesen Traum um jeden Preis erfüllen. Als ihr Plan, mit dem verbotenen Verkauf von selbstgemachten Mixtapes auf dem Pausenhof zu Geld zu kommen, auffliegt, droht ihr sogar der Verweis von der Schule. Einen letzten Trumpf hält sie aber noch in der Hand: Sie will den Koran-Rezitationswettbewerb gewinnen, der mit einem hohen Preisgeld dotiert ist. Ganz von ihrem Wunsch beseelt verschließt sie die Augen vor den Problemen ihrer Mutter (Reem Abdullah): Wadjdas Vater (Sultan Al Assaf) steht kurz davor, sich eine weitere Ehefrau zu nehmen.
2D18:00
FSK: ohne Altersbeschränkung /
97 Min.