Kategorie: Vorschau

Genre: Drama / Romanze

Regie: Andrè Erkau

Darsteller: Sinje Irslinger, Max Hubacher, Til Schweiger

Länge: 98min.

FSK: ab 6 Jahren

Inhalt: Gerade 16 geworden, erfährt Steffi (Sinje Irslinger), dass sie Krebs hat. Die Heilungschancen stehen nicht gut, sie hat nicht mal mehr ein Jahr zu leben. Damit fällt auch die Klassenfahrt mit ihren Freunden nach Paris flach. Das mag für ein Mädchen mit dieser Diagnose zwar das kleinste Übel sein, doch hatte sie sich fest vorgenommen, auf der Reise das erste Mal mit ihrem Freund Fabi (Jonas Holdenrieder) zu schlafen. Ihre Eltern Eva (Heike Makatsch) und Frank (Til Schweiger) hoffen hingegen immer noch auf ein Wunder und wollen ihre Tochter zu einer Chemotherapie bewegen. Doch Steffi denkt gar nicht daran. Sie reißt aus und lernt dabei den Zirkusjungen Steve (Max Hubacher) kennen, der vor seinem strengen Vater (Jürgen Vogel) flüchtet und sie in einem geklauten Auto mit auf die abenteuerliche Reise nach Frankreich nimmt …

Basiert auf Frank Papes gleichnamigen Roman von 2015.

Genre: Animation

Regie: Matthew Vaughn

Darsteller: Toby Genkel, Sean McCormack (II)

Länge: 82min.

FSK: ohne Altersbeschränkung

Inhalt: Nach über 147 Tagen auf dem Wasser neigen sich die Nahrungsreserven auf der Arche Noah allmählich ihrem Ende entgegen. Die jungen Finny und Leah lösen überdies ein Chaos aus, das auch die letzten Reste zunichte macht und sie allein auf einem Floß umhertreiben lässt. Sie machen sich daraufhin auf in eine Reihe von Abenteuern, um zur Arche zurückzukehren und die auf ihr lebenden Tiere zu retten…

Genre: Thriller

Regie: Moritz Bleibtreu

Darsteller: Moritz Bleibtreu, Jannis Niewöhner, Nadja Uhl

Länge: 96min.

FSK: ab 16 Jahren

Inhalt: Hagen (Moritz Bleibtreu) entwickelt von dem einen auf den anderen Tag verstörende Albträume, die so stark sind, dass er nicht mehr zwischen Traum und Realität unterscheiden kann. Diese heftigen Albträume wirken sich auch auf Hagens alltägliches Leben aus, sodass die eh schon angeschlagene Beziehung zu seiner Frau Karoline (Nadja Uhl) jeden Tag darunter leidet. Schließlich wagt Karoline mit dem Kleinkriminellen Niko (Jannis Niewöhner) einen Seitensprung, was eine weitere Verkettung verstörender Geschehnisse in Gang setzt, die das Leben beider Männer vollkommen auf den Kopf stellt. Es scheint, als sei eine nicht enden wollende Spirale aus Wirklichkeit und Traum in Gang gesetzt…

Kult – Event: Sonntag, 11.Oktober um 17:00 Uhr
AUSVERKAUFT!

Genre: Komödie I Romanze / Musical

Regie: Randal Kleiser

Darsteller: John Travolta, Olivia Newton-John

Länge: 110min.

FSK: ab 12 Jahren / ab 6 Jahren mit Eltern

Inhalt: Die Produktion gehört zu den erfolgreichsten Filmmusicals aller Zeiten. „Grease“, nach dem Musical von Warren Casey und Jim Jacobs, belebte 1978 die heile Welt der 50er Jahre, als der coole Danny Zuko (John Travolta), Anführer der T-Birds, auf die süße und unschuldige Sandy (Olivia Newton-John) trifft. Was als Urlaubsromanze begann, wird bald eine wahrhaftige Liebesgeschichte, als Sandy mit ihrer Familie umzieht und fortan die gleiche Schule wie Danny besucht. Doch Danny ist ein Macho, Image und Erfolge gehen ihm über Alles. So kommt es zu ersten Enttäuschungen und verletzten Gefühlen. Und als wäre das nicht schon schlimm genug, mischen sich auch noch die Mädchen-Gruppe Pink Ladies, die Feinde der T-Birds, die Scorpions sowie Dannys Ex-Freundin ein. Da kann auf dem Weg zur wahren Liebe schon mal einiges schief gehen …

Kult – Event: Mittwoch, 28.Oktober um 19:30 Uhr
>>> Jeder Gast erhält zur Kinokarte einen Schottischen Single Malt gratis”. <<<

Zum Kartenvorverkauf hier klicken!

Genre: Drama / Biografie

Regie: Mel Gibson

Darsteller: Mel Gibson, Sophie Marceau, Catherine McCormack

Länge: 165min.

FSK: ab 16 Jahren

Inhalt>>> Jeder Gast erhält zur Kinokarte einen Schottischen Single Malt gratis”. <<<
Nachdem der schottische König ohne Thronfolger aus dem Leben schied, herrscht Unruhe im Schottland des späten 13. Jahrhunderts. König Edward I. von England (Patrick McGoohan) nutzt die Zerstreuung des schottischen Adels zu seinem Vorteil und versucht ihr Land an sich zu reißen. Doch trotz der Bemühungen um den schottischen Adel und das harte Durchgreifen gegen die schottische Zivilbevölkerung kann er seine Herrschaftsposition nicht nachhaltig festigen. William Wallace (Mel Gibson) wird in diese unruhige Zeit hineingeboren und nach der Ermordung seiner engsten Familienangehörigen von seinem Onkel aufgezogen, der ihn auf seine Reisen durch Europa mitnimmt und ihn nicht nur Lesen und Schreiben, sondern auch Französisch, Latein und den Umgang mit dem Schwert lehrt. Wallace kehrt als friedliebender Mann in seine Heimat zurück und will mit dem öffentlichen Geschehen nichts zu tun haben. Als englische Truppen seine Frau (Catherine McCormack) hinrichten, schwört er Rache an den Besatzern und bricht auf, um seine Landesgenossen in die Freiheit zu führen.

Samstag, 31.Oktober um 19:30 Uhr
Zu den Tickets hier klicken

Genre: Horror / Aktion

Regie: George A. Romero

Darsteller: David Emge, Ken Foree, Scott H. Reiniger

Länge: 121min.

FSK:

Inhalt: Dawn of the Dead: Zeitloser Klassiker von George A. Romero, die Geburt eines neuen Subgenres (der allseits beliebte „Zombiefilm“) und ein auf alle Zeiten sichtbarer Beweis, daß intelligenter Horror für Erwachsene möglich ist. War bereits mehrmals in deutschen Videotheken zu finden, jedoch noch nie in einer derart kompletten Fassung (entsprechend der ursprünglichen europäischen Kinoversion, wie sie Co-Produzent Dario Argento zusammenschusterte)…

„Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde zurück.“ Genau dieser Fall scheint eingetreten zu sein und sorgt in den USA für helle Aufregung: Tote sind wiederauferstanden, und kein Mensch weiß, warum. Jeder, der von ihnen gebissen wird, verwandelt sich selbst in einen Untoten. In kürzester Zeit sind ganze Großstädte wie Philadelphia menschenleer. Eine Gruppe verschanzt sich in einem Kaufhaus und kämpft um das blanke Überleben: der Reporter Stephen Andrews (David Emge), seine Freundin, die TV-Angestellte Francine (Gaylen Ross) sowie zwei Angehörige einer Spezialeinheit, Roger (Scott H. Reiniger) und Peter (Ken Foree).

Genre: Animation

Regie: Tomer Eshed

Darsteller: Animation

Länge: min.

FSK:

Inhalt: Drachen und andere Fabelwesen sind beinahe ausgestorben, nur an wenigen Orten auf der Erde finden die fantastischen Kreaturen noch Zuflucht. Genau so ein Ort ist der Dschungel, in dem sich der junge Silberdrachen Lung (gesprochen von Julien Bam) verstecken muss, weil ihn die ältere Generation nicht für einen richtigen Drachen hält. Als ein solcher Zufluchtsort in Gefahr gerät, macht sich der junge Silberdrache Lung gemeinsam mit dem Koboldmädchen Schwefelfell (Dagi Bee) auf die Suche nach dem sagenumwobenen Saum des Himmels, wo angeblich die letzten überlebenden Drachen hausen sollen. Unterwegs treffen die beiden auf den Waisenjungen Ben (Mike Singer), der sich als Drachenreiter ausgibt. Lung und Ben verstehen sich auf Anhieb, was Schwefelfell gar nicht passt, weshalb sie versucht, den Jungen loszuwerden. Als sie bemerken, dass ihnen das drachenfressende Monster Nesselbrand (Rick Kavanian) auf den Fersen ist, muss das außergewöhnliche Trio lernen, zusammen statt gegeneinander zu arbeiten…

„Drachenreiter“ basiert auf dem gleichnamigen Fantasyroman von Cornelia Funke, der unter dem Titel „Dragon Rider“ auch international zum Bestseller wurde.

Genre: Drama / Thriller

Regie: Yuval Adler

Darsteller: Noomi Rapace, Chris Messina, Joel Kinnaman

Länge: 99min.

FSK: ab 16 jahren

Inhalt: Der Zweite Weltkrieg ist vorbei. Maja (Noomi Rapace), die in Deutschland Opfer eines Kriegsverbrechens geworden ist, hat sich mit ihrem Mann (Chris Messina) ein neues Leben aufgebaut. Die beiden wohnen in einem amerikanischen Vorort. Als Maja einen Ausflug macht, begegnet sie einem Fremden (Joel Kinnaman), den sie für ihren früheren Peiniger hält. Vor 15 Jahren hat er sie misshandelt, da ist sich Maja sicher. Sie will Rache – und entführt den Mann. Er wird im Keller ihres Hauses festgehalten, wo Maja ein Geständnis erzwingen will. Doch der Mann sagt, unschuldig zu sein. Hat Maja den Richtigen? Oder verwechselt sie ihn? Ihr Ehemann (Chris Messina) hat Zweifel, ob Majas Eindruck stimmt…

Ab 12. November im Bundesstart

Genre: Aktion / Thriller / Spionage

Regie: Cary Joji Fukunaga

Darsteller: Daniel Craig, Rami Malek, Léa Seydoux

Länge: 165min.

FSK:

Inhalt: Eigentlich wollte James Bond (Daniel Craig) mit seiner großen Liebe Madeleine Swann (Léa Seydoux) seinen Ruhestand genießen und endlich ein normales Leben führen. Doch als er glaubt, von ihr betrogen worden zu sein ist es mit der Liebe vorbei. Und zurück in sein altes Leben holt ihn sein alter Freund, CIA-Agent Felix Leiter (Jeffrey Wright). Der braucht Bonds Hilfe, um einen entführten Wissenschaftler (David Dencik) zu retten. Doch die Mission erweist sich als ziemlich heimtückisch und Bond muss bald erfahren, dass der so gefährliche wie mysteriöse Safin (Rami Malek) im Hintergrund die Strippen zieht und über gefährliche neue Technologie verfügt. Ein letztes Mal muss Bond sich auch seinen Widersachern von Spectre stellen und auch erkennen, dass Ernst Stavro Blofeld (Christoph Waltz) selbst aus dem Gefängnis heraus, noch über Einfluss verfügt. Diese Gegner kann er nicht alleine meistern und so braucht er unter anderem die Hilfe der neuen Doppel-Null-Agentin Nomi (Lashana Lynch) und der CIA-Agentin Paloma (Ana de Armas).

Das 25. Bond-Abenteuer, zum letzten Mal mit Daniel Craig in der Rolle von 007.

Genre: Thriller / Horror / Komödie

Regie: Christopher Landon

Darsteller: Vince Vaughn, Kathryn Newton, Alan Ruck

Länge: min.

FSK:

Inhalt: Als die 17-jährige Schülerin Millie Kessler (Kathryn Newton) ein weiteres Opfer des berüchtigten Serienmörders „Blissfield Butcher“ (Vince Vaughn) zu werden droht, wird ein uralter Fluch ausgelöst, der dafür sorgt, dass die beiden die Körper tauschen. Plötzlich steckt die Teenagerin im Körper des erwachsenen Killers und der Mörder steckt im Körper der jungen Frau! Nun bleiben Millie nur 24 Stunden Zeit, um den Tausch rückgängig zu machen, denn sonst muss sie für immer mit dem Antlitz eines gesuchten Killers durch die Gegend laufen. Allerdings will der der Blissfield Butcher selbst sein altes Äußeres gar nicht zurück, denn im Körper der so unschuldig wirkenden Teenagerin lassen sich Bluttaten viel besser begehen. Daher braucht Millie die Hilfe ihrer besten Freunde Nyla (Celeste O’Connor) und Joshua (Misha Osherovich) sowie ihres Schwarms Booker (Uriah Shelton)…

Genre: Animation

Regie: Pete Docter, Kemp Powers

Darsteller: Animation

Länge: 90min.

FSK:

Inhalt: Joe Gardner ist Musiklehrer an einer Mittelschule in New York, neben seinem Beruf ist seine wahre Leidenschaft jedoch die Jazzmusik. Irgendwann möchte er einmal ein ernsthafter Jazzmusiker werden – doch er fragt sich, ob er es jemals schaffen wird, sich diesen Traum zu erfüllen. Gerade als Joe glaubt, dass dieser Wunsch wahr werden könnte, schickt ihn ein unbedachter Schritt (im wahrsten Sinne des Wortes) an einen fantastischen Ort, an dem er darüber nachdenken muss, was es wirklich bedeutet, eine Seele zu haben. An diesem geheimnisvollen Ort trifft er auf 22, einer Seele, die nicht glaubt, dass das Leben auf der Erde alles ist, was das Schicksal für die Menschen bereit hält…

Genre: Aktion / Abenteuer / Fantasy

Regie: Patty Jenkins

Darsteller: Gal Gadot, Chris Pine, Kristen Wiig

Länge: min.

FSK:

Inhalt: Sequel zu “Wonder Woman” mit Gal Gadot, erneut unter der Regie von Patty Jenkins. Die Handlung spielt dieses Mal in den 80er Jahren. Zur Zeit des Kalten Krieges bekommt es die Titelheldin mit der Bösewichtin Cheetah (Kristen Wiig) zu tun, doch auch ihr eigentlich toter Liebhaber Steve Trevor (Chris Pine) kehrt auf mysteriöse Weise zurück…

Genre: Science Fiction / Drama

Regie: Denis Villeneuve

Darsteller: Timothée Chalamet, Rebecca Ferguson, Oscar Isaac

Länge: min.

FSK:

Inhalt: „Dune“ erzählt die mythische und emotional aufgeladene Geschichte von Paul Atreides (Timothee Chalamet). Er ist ein begabter junger Mann, der in ein großes Schicksal jenseits seines eigenen Verständnisses hineingeboren wurde. So muss Paul zu einem der gefährlichsten Planeten unseres Universums reisen, um die Zukunft seiner Familie und die seines Volkes zu gewähren. Doch bösartige Kräfte mischen sich in den Konflikt um eine kostbare Ressource ein – einer Ware, die das größte Potenzial der Menschheit erschließen kann. In diesem unerbittlichen Kampf werden nur diejenigen überleben, die ihre Angst überwinden können…

Die Neuverfilmung des gleichnamigen, populären Sci-Fi-Romans von Frank Herbert.

Genre: Komödie / Aktion

Regie: Shawn Levy

Darsteller: Ryan Reynolds, Jodie Comer, Lil Rel Howery

Länge: min.

FSK:

Inhalt: Ein Bankkassierer (Ryan Reynolds) findet heraus, dass er in Wahrheit in einem Videospiel lebt. Mit der Hilfe eines Avatars (Jodie Comer) versucht er nun, die Macher des Spiels davon zu überzeugen, seine Welt nicht abzuschalten.

Samstag, 06.Dezember um 17:00 Uhr
Zu den Tickets hier klicken!

Genre: Komödie

Regie: Helmut Weiss

Darsteller: Heinz Rühmann, Erich Ponto, Hans Richter

Länge: 97min.

FSK: ab 12 Jahren / ab 6 Jahren mit Eltern

Inhalt: Vier alte Herren erinnern sich bei einer dampfenden Feuerzangenbowle vergnügt an die Streiche ihrer Schulzeit. Dem Jüngeren ihrer feucht-fröhlichen Runde, Dr. Johannes Pfeiffer, ist ihre prustende Heiterkeit allerdings unverständlich: Der Ärmste war nie auf einer Schule, sondern hatte nur einen Hauslehrer. Um ihm nachträglich zu zeigen, was ihm damit entgangen ist, heckt man gemeinsam einen verrückten Plan aus.

Einige Tage danach kreuzt im Gymnasium einer verträumten Kleinstadt ein “Neuer” auf. Die anderen Oberprimaner amüsieren sich sehr über seine komische Schülermütze. Professor Grey, genannt Schnauz, findet ihn etwas albern, aber bald zeigt sich, dass dieser Pfeiffer es faustdick hinter den Ohren hat. Vor allem Schnauz bekommt das zu spüren, als er die alkoholische Gärung im Chemieunterricht mit selbst gebrautem Heidelbeerwein demonstrieren will. Ein Streich jagt den anderen, und nur Professor Bömmel findet mitunter Mittel und Wege, um Pfeiffer zu bremsen.

Mit Eva, des Schuldirektors hübscher Tochter, in die er sich inzwischen verliebt hat, hat Pfeiffer allerdings gewisse Probleme. Sie glaubt ihm einfach nicht, wer er wirklich ist – ein Grund mehr, hinter seine Pennälerlaufbahn einen Schlusspunkt zu setzen, der es noch einmal in sich hat.

Wie die Erinnerungen an die Schulzeit, die der Film augenzwinkernd beschwört, hat “Die Feuerzangenbowle” selber schon nostalgischen Reiz, was das fortdauernde Vergnügen an dieser fantasievoll aufbereiteten Pennälerwelt nicht mindert, im Gegenteil. Und nach wie vor gilt, was eingangs versichert wird: “Dieser Film ist ein Loblied auf die Schule, aber es ist möglich, dass die Schule es nicht merkt”.

Sonntag, 13.Dezember um 17:00 Uhr
Jeder Gast erhält mit dem Kauf seiner Eintrittskarte ein Glas Glühwein gratis.
Zu den Tickets hier klicken!

Genre: Tragikomödie / Fantasy

Regie: Frank Capra

Darsteller: James Stewart, Donna Reed, Lionel Barrymore

Länge: 130min.

FSK: ab 6 Jahren

Inhalt: Jeder Gast erhält mit dem Kauf seiner Eintrittskarte ein Glas Glühwein gratis.

George Bailey (James Stewart) hat keines seiner großen Lebensziele erreicht. Eigentlich hatte er vor, die Welt zu bereisen, doch der Schlaganfall seines Vaters drängte ihn in die Geschäftsführerposition der väterlichen Firma, obwohl er sie so gerne hinter sich gelassen hätte. Als er nach einigen Jahren verheiratet und mit vier Kindern noch immer kein einziges seiner sich selbst gesetzten Ziele erreicht hat und ausgerechnet an Weihnachten 8.000 Dollar aus der Firmenkasse verloren gehen, möchte er seinem Leben ein Ende setzen. Bailey sieht keinen Ausweg mehr, wegen Veruntreuung droht nun Gefängnis. Der einflussreichste Mann in der Stadt, Mr. Potter (Lionel Barrymore), will ihm nicht helfen, sondern George vielmehr ans Messer liefern. Seine Familie und Freunde haben ihn aber nicht vergessen. Auf ihre Gebete hin, wird der Engel Clarence (Henry Travers), der sich seine Flügel erst noch verdienen muss, hinab gesandt, um Georges Freitod zu verhindern…

Genre: Gericht / Thriller

Regie: Kenneth Branagh

Darsteller: Kenneth Branagh, Gal Gadot, Tom Bateman

Länge: min.

FSK:

Inhalt: Neuverfilmung des Agatha-Christie-Romans „Tod auf dem Nil“. Regie führen und die Hauptrolle übernehmen soll erneut Kenneth Branagh – am Ende von „Mord im Orient-Express“ wurde es ja bereits ziemlich eindeutig, dass die von Branagh gespielte Figur Hercule Poirot anschließend Richtung Ägypten aufbricht. In der Romanvorlage zu „Tod auf dem Nil“ schließt sich Poirot einer bunt gemischten Reisegruppe an, die auf einem Dampfer den Nil bereist. Es kommt zum Mord an der schönen und reichen Linnet Doyle, doch die Hauptverdächtige – Jacqueline de Bellefort, der Linnet ihren Verlobten Simon weggeschnappt hat – hat zum Tatzeitpunkt ein Alibi. Poirot nimmt die Ermittlungen auf und muss unter den zahlreichen anderen Verdächtigen, darunter Linnets Dienstmädchen Louise Bourget, der überzeugte Kommunist Mr. Ferguson und der italienische Archäologe Guide Richetti, den Tätern finden…

Genre: Komödie

Regie: James d’Arcy

Darsteller: Liam Neeson, Micheál Richardson, Lindsay Duncan

Länge: min.

FSK:

Inhalt: Der erfolgreiche junge Londoner Galerist Jack steht vor dem Ende seiner Ehe. Damit nicht genug: Seine Frau will auch noch die gemeinsame Galerie verkaufen. Um dies zu verhindern, will Jack das ehemalige Familiendomizil in der Toskana zu Geld machen. Dazu braucht es das Einverständnis seines Vaters Robert (Liam Neeson). Seit dem Tod von Jacks Mutter haben sich Robert, Bohemian und Künstler, der kaum noch malt, dafür aber ständig wechselnde Frauenbekanntschaften vorweisen kann, und Jack entfremdet. Sie machen sich gemeinsam auf die Reise nach Italien, um die seit Jahren leerstehende Villa möglichst schnell zu verkaufen. Was sie dort jedoch vorfinden, ist ganz und gar nicht, was sie erwartet hatten. Das Haus ist in einem desolaten Zustand und eine eigenwillige lokale Handwerkertruppe soll es wieder auf Vordermann bringen. Jack erinnert das Haus vor allem daran, wie wenig er noch von der glücklichen Zeit mit seiner Mutter weiß. Doch dann begegnet er der jungen Köchin Natalia (Valeria Bilello), die zuerst mit köstlichem Essen aus ihrer Trattoria sein leibliches und bald auch schon sein seelisches Wohl ins Lot bringt. Während die Villa langsam wieder in altem Glanz erstrahlt, nähern sich auch Vater und Sohn an. Und dann hält das Leben noch einige Überraschungen für die Beiden bereit…

Genre: Aktion / Abenteuer

Regie: Cate Shortland

Darsteller: Scarlett Johansson, Florence Pugh, David Harbour

Länge: min.

FSK:

Inhalt: Solofilm mit “Avengers”-Mitglied Black Widow (Scarlett Johansson). Natasha Romanoff alias Black Widow ist eine Spionin, die in Russland ausgebildet wurde, dann aber zum amerikanischen Klassenfeind überlief und nun als Top-Agentin für die Geheimorganisation S.H.I.E.L.D. auf gefährliche Missionen geht.

Genre: Aniamtion / Familie / Abenteuer

Regie:Xavier Giacometti, Toby Genkel

Darsteller: Animation

Länge: 82min.

FSK: ohne Altersbeschränkung

Inhalt: Der Sioux-Junge Yakari hat einen großen Traum: später einmal auf Kleiner Donner zu reiten. Keinem Mitglied seines Stammes ist es bisher gelungen, das Wildpferd zu zähmen. Einige Jäger der Sioux machen sich eines Tages auf den Weg, um ein paar wilde Mustang-Pferde einzufangen, doch ausgerechnet Kleiner Donner ist wieder entwischt. Yakari hält das nicht davon ab, dem wilden Hengst weiter zu folgen und befreit ihn, als er mit dem Huf unter einem Fels eingeklemmt ist. Großer Adler, Yakaris Totemtier, verleiht ihm für diese selbstlose und mutige Tat die Gabe, mit Tieren sprechen zu können. Kleiner Donner aber ist verschwunden. Der kleine Sioux-Junge macht sich wieder auf die Suche nach dem Pferd – doch er landet dabei in einem reißenden Fluss und stürzt einen Wasserfall hinab. Der Strom treibt ihn immer weiter von seiner Heimat weg. Kann Yakari diesmal auf die Hilfe von Kleiner Donner hoffen?