Kategorie: Vorschau

Ab 18.Dezember im Bundesstart!

Genre: Science Fiction / Abenteuer

Regie: J.J. Abrams

Darsteller: Daisy Ridley, Adam Driver, Oscar Isaac

Länge: 150min.

FSK:

Inhalt: Luke Skywalker (Mark Hamill) ist tot! Doch sein Opfer entfachte den Funken neu, den der Widerstand brauchte, um sich ins letzte Gefecht gegen die Erste Ordnung zu werfen. Die mutigen Rebellen unter Führung von Generalin Leia (Carrie Fisher) attackieren ihren Feind aus dem Hinterhalt, da sie viel zu wenige sind, als dass ein offener Krieg gegen die Truppen von Kylo Ren (Adam Driver) zu gewinnen wäre. Die Hoffnungen des Widerstands ruhen nun auf Rey (Daisy Ridley), der letzten Jedi. Mit ihren Freunden Finn (John Boyega), Poe (Oscar Isaac), Chewbacca (Joonas Suotamo) und C-3PO (Anthony Daniels) geht sie auf eine Mission, die den Kampf zwischen Jedi und Sith endgültig entscheiden könnte. Doch ein altbekannter Strippenzieher tritt aus dem Schatten. Seit vielen Jahren versucht er schon, den perfekten Schüler der Dunklen Seite zu finden…

Sonntag, 15.Dezember um 17:00 Uhr
“JEDER GAST ERHÄLT EINGLAS GLÜHWEIN”
Vorverkauf ab sofort!

Genre: Komödie

Regie: Kurt Hoffmann

Darsteller: Paul Dahlke, Günther Lüders, Claus Biederstaedt

Länge: 90min.

FSK: ohne Altersbeschränkung

Inhalt: Eine Verfilmung des gleichnamigen Erich-Kästner-Verwechslungslustspiels.

Der Multi-Millionär Schlüter nimmt unter falschem Namen an einem seiner eigenen Preisausschreiben teil – und gewinnt prompt den zweiten Preis. Bevor er in das Nobelhotel in den Bergen zieht, besorgt er sich alte Kleider und gibt sich als armer Mann aus; er will eine soziologische Studie betreiben. Aus Sicherheitsgründen lässt er jedoch seinen Diener im selben Hotel logieren – als reichen Mann. Hilde, die Tochter Schlüters, will die Hotelleitung warnen, kann aber wegen einer defekten Telefonleitung nicht mehr sein Pseudonym aufdecken.

So hält die Hotelführung den Gewinner des ersten Preises, den arbeitslosen Werbefachmann Hagedorn, für den Millionär und kümmert sich dementsprechend um ihn, während Schlüter in einer kalten Dachwohnung nächtigen muss. Als Hilde vom Diener ihres Vaters davon erfährt, reist sie ebenfalls ins Hotel. Dort angekommen verliebt sie sich in Hagedorn, ohne zu wissen, dass auch ihn ein “Geheimnis” umgibt.

Sonntag, 05.Januar 2020 um 17:00 Uhr
Zum Vorverkauf!

Genre: Musik / Konzert

Regie: 

Darsteller: Andrè Rieu und Orchester

Länge: min.

FSK: Jugendfrei

Inhalt: Das Jahr 2020 beginnt mit einem ganz besonderen Neujahrskonzert: André Rieu feiert einen runden Geburtstag und lädt das Kinopublikum auf der ganzen
Welt zu seiner Party ein!

70 JAHRE – EIN FEUERWERK DER MUSIK ist das ultimative André Rieu-Konzert, voller musikalischer Höhepunkte, vom Maestro selbst ausgewählt aus seiner
glanzvollen Karriere. Diese einzigartige Feier voller schöner Erinnerungen und mit vielen neuen unveröffentlichten Aufnahmen nimmt Sie mit auf eine Reise um die Welt zu den herrlichsten Konzertorten, an denen André Rieu aufgetreten ist – darunter Schloss Schönbrunn in Wien, die Radio City Music Hall in New York und das Krönungskonzert in  Amsterdam.

Als Teil der Feierlichkeit führt André Rieu das Publikum auf einer exklusiven Tour durch sein Schloss in Maastricht – und spricht über sein Leben, die Liebe und die Musik.

Bringen Sie ihre Freunde mit und beginnen Sie das Neue Jahr mit Stil, ganz bequem in ihrem Kino. Genießen Sie mit hinreißenden Bildern auf der großen Kinoleinwand die wunderbarste Musik des Geburtstagskindes – des Walzerkönigs!

Sonntag, 12.Januar um 17:00 Uhr
Zum reservieren oder kaufen hier klicken!

Genre: Dokumentation

Regie: Gabi Röhrl

Darsteller: 

Länge: 94min.

FSK: ohne Altersbeschränkung

Inhalt: Am Fuße der Pyrenäen beginnt die Reise von Gabi Röhrl. Wie für viele andere Wanderer auch, beginnt ihr Weg in St. Jean Pied de Port, einem kleinen südfranzösischen Städtchen. Von dort aus geht es nach Spanien. Im Norden des Landes schlängelt sich eine 800 Kilometer lange Strecke Richtung Westen bis nach Santiago de Compostela entlang, der sogenannte „Französische Weg“. Das, worauf viele Pilger hinfiebern, ist der sogenannte „Jakobsweg“. Seit über 1000 Jahren wandern die Menschen bis zur spanischen Stadt, um dort in der Kathedrale das Grab des Apostel Jakobus zu besuchen. Doch viel wichtiger als das Ziel ist bekanntlich der Weg dorthin. Jeder Wanderer erlebt seine ganz eigenen kleinen Glücksmomente, sieht beeindruckende Landschaften, erklimmt Bergpässe, überquert kahle Hochebenen und sieht danach wieder saftig grüne Wiesen. So ganz nebenbei lernt der Pilger viele Menschen kennen, die sich ebenfalls auf die spirituelle Reise begeben haben. Besonders gut lernt er auf der Reise aber vor allem sich selbst kennen. Die Filmemacherin Gabi Röhrl hat ihre Wanderung in diesem Dokumentarfilm festgehalten.

Genre: Animation

Regie: Sandor Jesse, Verena Fels

Darsteller: Animation

Länge: 71min.

FSK: ohne Altersbeschränkung

Inhalt: Nachdem ihm mal wieder ein Missgeschick passiert ist und er somit das alljährliche Waldfest ruiniert hat, wurde der kleine Rabe Socke (Stimme: Jan Delay) von Frau Dachs (Anna Thalbach) zum Aufräumen des Dachbodens verdonnert. Socke findet das alles total ungerecht, doch während er das Zimmer aufräumt, macht er eine Entdeckung: In einem versteckten Zimmer findet er eine echte Schatzkarte! Opa Dachs (Dieter Hallervorden) hat sie einst angefertigt, bevor er spurlos verschwand. Bis heute rankt sich um den verschollenen Schatz eine geheimnisvolle Legende: Derjenige, der es schafft, alle Gefahren und Rätsel auf dem Weg zum Schatz zu überwinden und ihn schlussendlich auch zu finden, wird König des Waldes! Und wenn der kleine Rabe eins immer sein wollte, dann König. Zusammen mit seinem besten Freund Eddi-Bär macht sich Socke auf in ein großes Schatzsucher-Abenteuer. Doch die beiden sind nicht die Einzigen, die sich auf die Suche nach dem mysteriösen Schatz machen …

Genre: Musical / Drama

Regie: Tom Hooper

Darsteller: Francesca Hayward, Jennifer Hudson, Taylor Swift

Länge: min.

FSK:

Inhalt: Verfilmung des berühmten Musicals “Cats” von Sir Andrew Lloyd Webber, das 1981 uraufgeführt wurde. Die Texte basieren auf den Gedichten in T. S. Eliots 1939 veröffentlichtem Sammelband „Old Possum’s Book of Practical Cats“. Im Musical werden die Geschichten verschiedener Mitglieder der Katzenschar „Jellicle Cats“ erzählt, die jedes Jahr zum großen „Jellicle Ball“ auf einer Londoner Müllkippe zusammenkommen. Zu den Gästen zählen u. a. die Katzen Grizabella, Jenny Fleckenfell, Skimble von der Eisenbahn, Rum-Tum-Tugger und Old-Deuteronomy.

Genre: Animation

Regie: Nick Bruno, Troy Quane

Darsteller: Animation

Länge: min.

FSK:

Inhalt: Lance Sterling (Stimme im Original: Will Smith) ist cool, charmant und geschickt. Kurz gesagt: Er ist der großartigste Geheimagent der Welt. Schon unzählige Male hat er die Welt vor dem Untergang bewahrt und sah dabei auch noch unverschämt gut aus. Dafür ist er jedoch auch auf die Erfindungen und Gadgets von Walter (Tom Holland) angewiesen, der in so ziemlich jeder Hinsicht das komplette Gegenteil von Lance ist: Denn der Schrauber ist zwar ein wissenschaftliches Genie, der Umgang mit seinen Mitmenschen fällt ihm dafür allerdings ziemlich schwer. Als sich Sterling eines Tages allerdings in eine Taube verwandelt, müssen die beiden zusammenarbeiten, wie noch nie zuvor. Denn jetzt ist es an dem ebenso schüchternen wie hochintelligenten Walter, den Tag zu retten!

Animierte Komödie, basierend auf dem Kurzfilm „Pigeon: Impossible“ von Lucas Martell.

Genre: Aktion / Komödie

Regie: Elizabeth Banks

Darsteller: Kristen Stewart, Naomi Scott, Ella Balinska

Länge: 120min.

FSK: ab 12 Jahren / ab 6 Jahren mit Eltern

Inhalt: Elena (Naomi Scott) ist eine brillante Wissenschaftlerin und Ingenieurin, die vor Kurzem die nachhaltige Energiequelle „Calisto“ entwickelt hat. Die Erfindung ist eine Revolution, schließlich kann es als umweltschonende Ressource einen großen Fortschritt für die Menschheit bedeuten. Nachdem ihre Chefs die Quelle auf den Markt gebracht haben, bemerkt Elena, dass ihr System einen Fehler aufweist: In den falschen Händen kann es als gefährliche Waffe eingesetzt werden. Leider stellen sich ihre Vorgesetzten als „The Wrong Hands“ heraus, woraufhin sie die Townsend-Agency um Hilfe bitten muss. Die Agency ist mit seinen Agentinnen über die Zeit so erfolgreich geworden, dass das Unternehmen expandierte und mehrere Gruppen mit tapferen Engeln an verschiedenen Standorten besitzt. Angeleitet werden die Frauen von unterschiedlichen Vermittlern – den sogenannten Bosleys (unter anderem Elizabeth Banks und Patrick Stewart) – die ihren Agentinnen die weltweit härtesten Jobs an Land ziehen. Als Elena auf die Engel Sabina (Kristen Stewart) und Jane (Ella Balinska) trifft, müssen sie ihr eigenes Leben riskieren, um die Welt vor einer Katastrophe zu bewahren.

Fortsetzung der “3 Engel für Charlie”-Reihe.

Genre: Aktion / Science Fiction / Thriller

Regie: William Eubank

Darsteller: Kristen Stewart, T.J. Miller, Jessica Henwick

Länge: min.

FSK:

Inhalt: Nachdem eine Gruppe Wissenschaftler in ihrem Unterwasser-Labor von einem Erdbeben überrascht wird, befindet sich die gesamte Crew, darunter auch Norah (Kristen Stewart), in Lebensgefahr. Die Forscher müssen unbedingt einen Weg finden, wieder in Sicherheit zu gelangen …

Genre: Kriegsfilm / Drama

Regie: Sam Mendes

Darsteller: George MacKay, Dean-Charles Chapman, Mark Strong

Länge: min.

FSK:

Inhalt: Während sich der Erste Weltkrieg auf seinem Höhepunkt befindet, bekommen die beiden jungen britischen in Nordfrankreich stationierten Soldaten Schofield (George MacKay) und Blake (Dean-Charles Chapman) den Auftrag, tief durch feindliches Land zu gehen, um eine wichtige Botschaft zu überbringen. Doch es ist ein Wettlauf gegen die Zeit, denn diese Nachricht muss schnell genug überbracht werden, um einen Angriff zu verhindern, der den sicheren Tod für hunderte Soldaten bedeuten würde. Die Mission scheint aussichtslos, doch gerade Blake ist fest entschlossen, rechtzeitig die Nachricht zu überbringen. Denn sein eigener Bruder ist unter den Soldaten, die er damit retten kann …

Genre: Aktion / Komödie

Regie: Adil El Arbi, Bilall Fallah

Darsteller: Will Smith, Martin Lawrence, Joe Pantoliano

Länge: min.

FSK:

Inhalt: Marcus Burnett (Martin Lawrence) ist mittlerweile endlich Polizeiinspektor geworden, doch sein ehemaliger Partner Mike Lowrey (Will Smith) steckt mitten in einer Midlife-Crisis und kann mit seinem neuen Partner nicht viel anfangen. Das einstige Buddy-Cop-Duo hat sich schon lange nichts mehr zu sagen und geht getrennte Wege. Als ein albanischer Söldner auftaucht und Jagd auf Mike und Marcus macht, müssen die Ex-Partner wider Willen wieder zusammenarbeiten.

Dritter Teil der “Bad Boys”-Reihe mit Will Smith und Martin Lawrence als knallharte Detectives Mike Lowry und Marcus Burnett.

Genre: Drama / Biografie

Regie:Hermine Huntgeburth

Darsteller: Jan Bülow, Detlev Buck, Max von der Groeben

Länge: min.

FSK:

Inhalt: Auch lange vor seinem großen Bühnendurchbruch 1973 in Hamburg, seinen 4,4 Millionen verkauften Tonträgern und erfolgreichen Songs wie „Mädchen aus Ost-Berlin“, „Andrea Doria“, „Sonderzug nach Pankow“, „Hinterm Horizont“, „Ich lieb dich überhaupt nicht mehr“, „Ein Herz kann man nicht reparieren“ und „Hoch im Norden“ erlebte der Rockmusiker Udo Lindenberg aus der westfälischen Provinz, der Mann mit den langen Haaren und dem Hut, schon so manches Abenteuer. Lindenberg, eigentlich chancenlos und so manchen Rückschlag gewohnt, trommelte als Jazz-Schlagzeuger in Bands, hatte einen höchtsgefährlichen Auftritt in einer US-amerikanischen Militärbasis mitten in der libyschen Wu?ste und glaubte immer daran, es bis nach ganz oben zu schaffen. Mit seinen Markenzeichen und seiner unvergleichlichen Art zog er ganz einfach sein Ding durch.

Biopic über das Leben des jungen Udo Lindenberg (Jan Bülow), einem der Wegbereiter deutscher Rockmusik und einem der wenigen Künstler, der es schaffte, sowohl in Ost als auch in West zum Idol zu werden.

Genre: Komödie

Regie: Til Schweiger

Darsteller: Til Schweiger, Samuel Finzi, Timur Bartels

Länge: min.

FSK:

Inhalt: Kurz nach ihrem ersten Klassentreffen ist das Leben von Thomas (Til Schweiger), Nils (Samuel Finzi) und Andreas (Milan Peschel) nach wie vor chaotisch: Der DJ Thomas will sesshaft werden und seine Linda heiraten, Nils hingegen will den Seitensprung seiner Frau Jette (Katharina Schüttler) vergessen und Andreas möchte nach seiner Trennung von Tanja (Jeanette Hain) endlich die große Liebe im Online-Dating finden. Was folgt sind schräge Speed-Dates, ein katastrophaler Junggesellenabschied und eine Beerdigung, wonach den drei Männern schließlich klar wird, worauf es im Leben wirklich ankommt: Familie, Freundschaft und Liebe.

Fortsetzung zu “Klassentreffen” von Til Schweiger.

Genre: Dokumentation

Regie: Jörg Adolph, Jan Haft

Darsteller: 

Länge: min.

FSK:

Inhalt: Dokumentation über den Förster und Autoren Peter Wohlleben, der vor allem für seine Bücher über Bäume und ihre weitgehend unbekannten Fähigkeiten bekannt ist.

Genre: Romanze / Drama

Regie: Greta Gerwig

Darsteller: Saoirse Ronan, Emma Watson, Florence Pugh

Länge: 135min.

FSK:

Inhalt: Die vier March-Schwestern Jo (Saoirse Ronan), Meg (Emma Watson), Amy (Florence Pugh) und Beth (Eliza Scanlen) wachsen Mitte des 19. Jahrhunderts in der von starren Geschlechterrollen dominierten Gesellschaft der Vereinigten Staaten auf. Je älter sie werden, desto mehr müssen sie einsehen, welche Hindernisse ihnen bei ihrer Selbstbehauptung als Frauen in den Weg dadurch in den Weg gelegt werden. Gleichzeitig wird ihnen dadurch aber auch klar, wie sehr sie sich letzten Endes doch unterscheiden. Während die stolze Jo etwa Schriftstellerin werden will und das gesellschaftliche Rollendiktat der Ehefrau und Mutter verachtet, folgt Meg ihrem Herzen in die Heirat. Amy hingegen will ihrer Einzigartigkeit durch die Malerei ausdrücken. In der Männerwelt werden die vier Frauen oft kritisch beäugt – mit Ausnahme des jungen Laurie (Timothée Chalamet), der sich für Jo interessiert.

Für Tickets hier klicken!

Genre: Komödie / Krimi

Regie: Joel Coen, Ethan Coen

Darsteller: Jeff Bridges, John Goodman, Steve Buscemi, Julian Moore, John Turturro

Länge: 121min.

FSK: ab 12 Jahren / ab 6 Jahren mit Eltern

Inhalt: Jeffrey Lebowski aka “Der Dude” (Jeff Bridges) ist ein ewiger Hippie, dessen einzige Beschäftigung das Bowlingspielen ist – ein Hobby, dem er zusammen mit seinen Kumpels Walter (John Goodman) und Donny (Steve Buscemi) nachgeht. Als er eines Tages durch eine Verwechslung mit einem Multimillionär gleichen Namens Bekanntschaft mit ein paar unflätigen Kriminellen macht, wird der „Dude“ sauer. Schließlich wurde unter anderem auf seinen Lieblingsteppich uriniert. Also fordert er von dem Multimillionär für das ihm getane Unrecht eine Ersatzleistung, doch hier beißt er auf Granit. Stattdessen wird er in ein absurdes Abenteuer gerissen, als die Frau des wohlhabenden Namensvetters entführt wird. Der „Dude“ soll sich um die Übergabe des Lösegeldes kümmern, weil es sich vermutlich um dieselben Typen handelt, die ihn mit dem Multimillionär verwechselt hatten

Genre: Komödie / Familie

Regie: Stephen Gaghan

Darsteller: Robert Downey Jr., Jessie Buckley, Harry Collett

Länge: min.

FSK:

Inhalt: Großbritannien im 19. Jahrhundert: Dr. Dolittle (Robert Downey Jr.) war einst ein berühmter Arzt und Veterinär. Doch als er seine Frau vor sieben Jahren verlor, zog er sich komplett zurück. Wie ein Einsiedler lebt er nun hinter den hohen Mauern seines Anwesens, fast ohne Kontakt zu anderen Menschen. Nur seine Tiere, mit denen der Arzt sogar sprechen kann, leisten ihm hier Gesellschaft – etwa die eigensinnige Papageien-Dame Polynesia (Stimme: Emma Thompson), die Dolittle mit Rat und Tat zur Seite steht, der Strauß Plimpton (Kumail Nanjiani) oder der stets optimistische Eisbär Yoshi (John Cena). Als die junge Königin Victoria (Jessie Buckley) schwer krank wird, ist bleibt Dolittle nichts anderes übrig: Er muss hinaus in die weite Welt, um ein Heilmittel zu finden. Gemeinsam mit seinen tierischen Weggefährten verschlägt es ihn schließlich auf eine geheimnisvolle Insel, wo er nicht nur auf eine Reihe mysteriöser Kreaturen stößt, sondern auch neuen Lebensmut schöpft.