Kategorie: Vorschau

Samstag, 25.September um 19:30 Uhr

Zu den Tickets!

Genre: Aktion, Komödie, Musik

Regie: John Landis

Darsteller: John Belushi, Dan Aykroyd

Länge: 150min.

FSK: ab 12 Jahren / ab 6 Jahren mit Eltern

Trailer: https://youtu.be/BcMUngaG43A

Inhalt: Gerade erst aus dem Gefängnis entlassen, gelobt der Ganove Jake (John Belushi) endlich Besserung und hat dafür auch schon eine Idee. Gemeinsam mit seinem Bruder Elwood Blues (Dan Aykroyd) will er ihre alte Band wieder zusammenbringen, um an die 5000 Dollar zu kommen, die dem Waisenhaus fehlen, in dem sie selber früher aufgewachsen sind. Die Brüder setzen alles daran, ihren Plan umzusetzen. Problematisch daran ist Zweierlei: Erstens wurde die ehemalige Band in alle Winde zerstreut, zweitens haben Jake und Elwood bald die Polizei am Hals. Aber davon lassen sich die beiden Musiker nicht beeindrucken, denn sie haben eine wichtige Mission zu erfüllen. Gegen zahlreiche Widerstände, zu denen Nazis, Countrymusikfans und andere verrückte Gestalten beitragen, verfolgen sie ihr Ziel. Dabei hinterlassen sie eine Spur des Chaos immer gigantischerer Ausmaße.

Genre: Aktion / Thriller / Spionage

Regie: Cary Joji Fukunaga

Darsteller: Daniel Craig, Rami Malek, Léa Seydoux

Länge: 163min.

FSK: ab 12 Jahren / ab 6 Jahren mit Eltern

Trailer: https://youtu.be/WdomkoEUeGU

Inhalt: Eigentlich wollte James Bond (Daniel Craig) mit seiner großen Liebe Madeleine Swann (Léa Seydoux) seinen Ruhestand genießen und ein normales Leben führen. Doch Bonds alter Kumpel, CIA-Agent Felix Leiter (Jeffrey Wright), holt ihn zurück in sein altes Leben. Leiter braucht Bonds Hilfe, um einen entführten Wissenschaftler, Valdo Obruchev (David Dencik), zu retten. Die Mission erweist sich als heimtückisch und Bond muss bald erfahren, dass der so gefährliche wie mysteriöse Safin (Rami Malek) im Hintergrund die Strippen zieht. Safin verfügt über gefährliche neue Technologie. Ein letztes Mal muss Bond sich auch seinen Widersachern von Spectre stellen und dabei erkennen, dass Ernst Stavro Blofeld (Christoph Waltz) selbst aus dem Gefängnis heraus noch über Einfluss verfügt. Den neuen Gegner kann Bond nicht alleine besiegen und so braucht er unter anderem die Hilfe der neuen Doppel-Null-Agentin Nomi (Lashana Lynch) und der CIA-Agentin Paloma (Ana de Armas).

Das 25. Bond-Abenteuer, zum letzten Mal mit Daniel Craig in der Hauptrolle.

Ab 30.September

Genre: Animation

Regie: Greg Richardson

Darsteller: Animation

Länge: 61min.

FSK: ohne Altersbeschränkung

Trailer: https://youtu.be/NFnNuOe3ajI

Inhalt: Als Joe eine neue Superbatterie erfindet, erregt sie die Aufmerksamkeit von Professor Polonium (Stimme im Original: Denise Van Outen) und ihrem vertrauenswürdigen, aber ziemlich dummen Handlanger Dr. Crumpton (Kerry Shale). Nachdem sie die neue Superbatterie gestohlen haben, inszeniert Dr. Crumpton eine Reihe von Unfällen im ganzen Dorf, damit die Professorin einspringen und als Heldin den Tag retten kann. Norman (Steven Kynman) ist verständlicherweise fasziniert und möchte genau so einen Anzug haben. Als sich Norman-Man und Atomic Boy auf die Suche nach diesem geheimnisvollen fliegenden Anzug begeben, dauert es nicht lange, bis sie Polonium und Crumptons Versteck entdecken. Aber Professor Polonium wird vor nichts zurückschrecken, und droht damit, Pontypandy zu zerstören, wenn Norman-Man sich nicht stellt. Während Professor Polonium in Pontypandy sein Unwesen treibt, kommt es zu einer Fehlfunktion des ungetesteten Anzugs, der daraufhin durch das ganze Dorf fliegt und viele Brände verursacht. Können die Feuerwehrleute Pontypandy retten und die Flammen löschen? Und wird Norman endlich die Chance bekommen, ein echter Held zu werden, wie er es schon immer sein wollte?

Genre: Aktion / Fantasy

Regie: Andy Serkis

Darsteller: Tom Hardy, Michelle Williams, Naomie Harris

Länge: 120min.

FSK: 

Trailer: https://youtu.be/L0gwv3WGxYs

Inhalt: Eddie Brock (Tom Hardy) lebt nun schon seit einiger Zeit mit dem außerirdischen Parasiten Venom in seinem Körper und die beiden haben sich mehr oder weniger miteinander arrangiert. Allerdings will Venom am liebsten den ganzen Tag Bösewichte verhauen und seinen gewaltigen Hunger stillen, während Eddie darum kämpft, seine Karriere als Journalist wieder in Gang zu bringen. Eine passende Gelegenheit könnte der Serienkiller Cletus Kasady (Woody Harrelson) sein, dessen Opfer immer noch nicht gefunden wurden und der nur mit Eddie über seine Taten sprechen will. Als Cletus dann hingerichtet werden soll, überlebt er, weil er sich ebenfalls mit einem Parasiten verbunden hat: Als Carnage sorgt er fortan für ein wahres Gemetzel, wobei ihm Frances Barrison alias Shriek (Naomie Harris) hilft, die über Schall-Superkräfte verfügt. Eddie und Venom haben also einiges zu tun…

Fortsetzung zum erfolgreichen „Spider-Man“-Spin-off „Venom“

Genre: Horror

Regie: David Gordon Green

Darsteller: Jamie Lee Curtis, Judy Greer, Andi Matichak

Länge: min.

FSK: 

Trailer: https://youtu.be/Q9p86SiczlM

Inhalt: Laurie Strode (Jamie Lee Curtis), ihrer Tochter Karen Strode (Judy Greer) und ihrer Enkeltochter Allyson Strode (Andi Matichak) ist es scheinbar gelungen, Michael Myers (Nick Castle) zu besiegen, in dem sie ihn einem brennenden Gebäude einsperrten. Doch so leicht ist der maskierte Killer nicht zu töten. Statt in den Flammen zu verbrennen, schafft es der maskierte Mörder sich zu befreien und kehrt nach Haddonfield zurück, um sein blutiges Handwerk zu verrichten. In der Kleinstadt gehen unterdessen die Menschen auf die Straße, weil sie empört darüber sind, dass es den Behörden nicht gelungen ist, Myers zu schnappen. Vor allem Allyson, die dem Tod ins Auge blicken musste, wird zu einer der führenden Stimmen der aufgebrachten Bürger. Die Sucht nach Rache treibt die junge Frau an…

Fortsetzung zu “Halloween” aus dem Jahr 2018, der fast alle vorher erschienenen Teile der Reihe ignorierte und direkt an John Carpenters Original von 1978 anknüpfte.

Genre: Animation

Regie: Tom McGrath

Darsteller: Animation

Länge: 107min.

FSK: 

Trailer: https://youtu.be/OdG0r1egwzk

Inhalt: Tim (Stimme im Original: James Marsden) und sein kleiner Bruder, das ehemalige Boss Baby Ted (Alec Baldwin), sind mittlerweile erwachsen und haben sich auseinandergelebt. Während Ted als CEO einen Hedgefonds managt, lebt Tim mit seiner Frau Carol (Eva Longoria) und den beiden gemeinsamen Töchtern in einer Vorstadt: Die siebenjährige Tabitha (Ariana Greenblatt) ist hochintelligent und geht in eine besondere Schule, das Acorn Center for Advanced Childhood, um so erfolgreich wie ihr Onkel Ted zu werden. Tina (Amy Sedaris) ist hingegen ein supersüßes Baby, doch weil sich Tim immer mehr Sorgen um die Karriereversessenheit von Tabitha macht, enthüllt Tina eines Tages, dass sie sprechen kann und eine Undercover-Agentin der BabyCorp ist, so wie es einst auch Ted war. Gemeinsam mit den wiedervereinten und zu Kind bzw. Baby verjüngten Tim und Ted möchte sie Dr. Armstrong (Jeff Goldblum), dem Gründer von Tabithas Schule, das Handwerk legen…

Genre: Komödie

Regie: Sönke Wortmann

Darsteller: Christoph Maria Herbst, Nilam Farooq, Hassan Akkouch

Länge: 104min.

FSK: ab 12 Jahren / ab 6 Jahren mit Eltern

Trailer: https://youtu.be/Y3mhiTsJsmk

Inhalt: Professor Pohl (Christopher Maria Herbst) hat nicht gerade den besten Ruf an der Uni. Zu allem Überfluss lässt er sich zu unangemessenen Bemerkungen gegenüber Studentin Naima (Nilam Farooq) hinreißen, nur weil sie zu spät zu seiner Vorlesung gekommen ist. Das Video mit den rassistischen Sprüchen geht schnell viral und auch Universitätspräsident Lambrecht (Ernst Stötzner) kann da nicht mehr viel machen. Einfach feuern will er Pohl aber auch nicht.

Um seine Weste wieder weiß zu waschen, soll Pohl Naima für einen wichtigen Rhetorik-Wettbewerb fit machen. Die junge Frau stimmt widerwillig zu, die ersten Übungsstunden verlaufen jedoch nicht ganz nach Plan. Letztendlich lässt sie sich doch auf das Projekt ein und verändert sich sichtlich. Ihr Umfeld, inklusive Freund Mo (Hassan Akkouch), reagiert gemischt. Kann sie im Wettbewerb bestehen oder wirft sie schon vorher das Handtuch?

Basiert auf der erfolgreichen französischen Komödie „Le Brio“, die 2018 unter dem Titel „Die brillante Mademoiselle Neïla“ in den deutschen Kinos erschien.

Genre: Science Fiction, Aktion, Fantasy

Regie: Chloé Zhao

Darsteller: Angelina Jolie, Kit Harington, Richard Madden

Länge: min.

FSK: 

Trailer: https://youtu.be/ALQSmVgNhBw

Inhalt: Seit Tausenden von Jahren leben die ursprünglich außerirdischen Eternals auf der Erde. Als Menschen getarnt haben die übermächtig begabten Wesen den Auftrag, die Erde vor den bösen Deviants zu beschützen. Ajak (Salma Hayek) ist die Anführerin der zehnköpfigen Eternals-Gruppe. Mit ihrer stoischen Art und ihren Fähigkeiten zur Selbstheilung ist sie wie eine Mutter für die anderen und bildet die Brücke zwischen den Eternals und ihren Erschaffern, den Celestials. Zur Gruppe gehören auch die Kriegerin Thena (Angelina Jolie), die Waffen per Zauberkraft erschaffen kann, und der mächtige Ikaris (Richard Madden), der seit 7.000 Jahren eine On-Off-Beziehung mit seiner Eternals-Kollegin Sersi (Gemma Chan) führt. Als Thanos die Hälfte aller Lebewesen des Universums auslöschte, haben die Eternals nicht eingegriffen. Nun aber wird es Zeit…

Genre: Abenteuer, Aktion, Komödie

Regie: Jason Reitman

Darsteller: Paul Rudd, Carrie Coon, Mckenna Grace

Länge: min.

FSK: 

Trailer: https://youtu.be/BIVL3gcylPw

Inhalt: Da sie mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen hat, zieht die alleinerziehende Mutter Callie (Carrie Coon) mit ihren Kindern Trevor (Finn Wolfhard) und Phoebe (Mckenna Grace) auf das heruntergekommene Anwesen ihres verstorbenen Vaters in ein kleines Provinznest in Oklahoma. Der anfangs total genervte Trevor macht bald in den alten Hinterlassenschaften seines Großvaters die spannende Entdeckung einiger merkwürdiger Utensilien – Waffen und Gerätschaften, die wie sein Lehrer Grooberson (Paul Rudd) meint darauf deuten, dass sein Opa einst Mitglied der legendären, aber weitgehend vergessenen “Ghostbusters” war. Während Trevor und Phoebe damit beginnen, die Technik mit einigen neuen Klassenkameraden auszuprobieren, braut sich eine mystische Bedrohung unterhalb der verschlafenen Kleinstadt zusammen.

Genre: Animation

Regie: Byron Howard, Jared Bush, Charise Castro Smith

Darsteller: 

Länge: min.

FSK: 

Trailer: https://youtu.be/Y95sFg2UqhU

Inhalt: Familie Madrigal ist eine ganz besondere Sippe! In der Idylle der Berge Kolumbiens lebt die Großfamilie in einem magischen Haus, das mit wundervollen Klängen und jeder Menge unerwarteter Zaubereien für Überraschungen sorgt. Aber nicht nur das Haus selbst sprüht voller Magie, sondern auch die Bewohner selbst. Alle Mitglieder der Familie Madrigal besitzen außergewöhnliche Fähigkeiten, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Während einige Heilzauber anwenden können, sind andere übermenschlich stark oder können sich in jede Person verwandeln, die sie wollen. Nicht zu vergessen, die Fähigkeit mit Tieren zu sprechen.  Nur die schüchterne Mirabel (Stephanie Beatriz) sticht durch ihre Normalität aus der Familie heraus. Als einziges Familienmitglied hat sie sich damit abgefunden, dass die fehlende Magie sie zu einem besonderen Fall macht. Für Mirabel wird die Talentlosigkeit jedoch zum wichtigen Schlüssel, als sie ihr Zuhause und ihre Familie retten und über sich hinauswachsen muss.

Genre: Komödie

Regie: Helmut Wiess

Darsteller: Heinz Rühmann, Erich Ponto, Hans Richter

Länge: 97min.

FSK: ab 12 Jahren / ab 6 Jahren mit Eltern

Trailer: https://youtu.be/dvonh7MZxgk

Inhalt: Der bekannte Schriftsteller Dr. Johannes Pfeiffer (Heinz Rühmann) hat noch nie die Schulbank gedrückt, zumindest ist er nie auf einer öffentlichen Schule gewesen, sondern hatte immer nur Privatunterricht. Das wird bei einer Runde Feuerzangenbowle mit Freunden zum großen Thema. Und schnell kommt jemand auf die verrückte Idee, dass Pfeiffer doch zur Schule gehen könnte. Gesagt, getan. Der Bart wird abrasiert, das Monokel und der feine Anzug werden weggelegt und Pfeiffer mischt sich unter die Oberstufenschüler eines kleinstädtischen Gymnasiums, um all das nachzuholen, was er in seiner Jugend versäumt hat…

Genre:  Tragikomödie, Fantasy, Drama, Komödie

Regie: Frank Capra

Darsteller: James Stewart, Donna Reed, Lionel Barrymore

Länge: 129min.

FSK: ab 6 Jahren

Trailer:

Inhalt: George Bailey (James Stewart) hat keines seiner großen Lebensziele erreicht. Eigentlich hatte er vor, die Welt zu bereisen, doch der Schlaganfall seines Vaters drängte ihn in die Geschäftsführerposition der väterlichen Firma, obwohl er sie so gerne hinter sich gelassen hätte. Als er nach einigen Jahren verheiratet und mit vier Kindern noch immer kein einziges seiner sich selbst gesetzten Ziele erreicht hat und ausgerechnet an Weihnachten 8.000 Dollar aus der Firmenkasse verloren gehen, möchte er seinem Leben ein Ende setzen. Bailey sieht keinen Ausweg mehr, wegen Veruntreuung droht nun Gefängnis. Der einflussreichste Mann in der Stadt, Mr. Potter (Lionel Barrymore), will ihm nicht helfen, sondern George vielmehr ans Messer liefern. Seine Familie und Freunde haben ihn aber nicht vergessen. Auf ihre Gebete hin, wird der Engel Clarence (Henry Travers), der sich seine Flügel erst noch verdienen muss, hinab gesandt, um Georges Freitod zu verhindern…

Genre: Aktion, Abeteuer, Fantasy

Regie: Jon Watts

Darsteller: Tom Holland, Zendaya, Benedict Cumberbatch

Länge: min.

FSK: 

Trailer: https://youtu.be/4EzMF0ePIvE

Inhalt: Dritter Teil der „Spider Man“-Reihe im MCU. Nachdem er in „Spider-Man: Homecoming“ nach seinem „Civil War“-Abenteuer die ersten Gehversuche als Superheld unternahm und es in „Spider-Man: Far From Home“ mit einigen angeblichen Elementarkreaturen zu tun bekam, muss Peter Parker alias Spider-Man (Tom Holland) nun damit klarkommen, dass die ganze Welt seine Identität kennt. Denn Quentin Beck alias Mysterio (Jake Gyllenhaal), der Drahtzieher hinter den Ereignissen in „Far From Home“, hat gemeinsam mit dem Reporter J. Jonah Jameson (J.K. Simmons) dafür gesorgt, dass jeder weiß, dass Peter Parker unter der Spider-Man-Maske steckt. Und noch dazu hält man ihn nun auch noch für einen Bösewicht und den Mörder von Beck…

Genre: Drama

Regie: Karoline Herfurth

Darsteller: Karoline Herfurth, Friedrich Mücke, Nora Tschirner

Länge: 132min.

FSK: ab 6 Jahren

Trailer: https://youtu.be/TCuhswRzQxs

Inhalt: Frauke (Martina Gedeck) steht kurz vor ihrem 60. Geburtstag und findet sich von Tag zu Tag weniger schön. Ihr Mann Wolfi (Joachim Król) hat derweil andere Probleme: Er ist pensioniert und weiß aktuell nichts mit sich anzufangen. Ihre gemeinsame Tochter Julie (Emilia Schüle) will als Model groß durchstarten und versucht deswegen krampfhaft, sich dem Schönheitsideal der Branche anzupassen. Leyla (Dilara Aylin Ziem) ist Schülerin und verfolgt das Leben von Julie mit. Mit sich selbst ist sie schon lange nicht mehr zufrieden, sie fühlt sich als Außenseiterin. So ein Leben wie Julie würde sie auch gerne führen, denn in einer Sache ist sie sich sicher: Wenn man so aussieht wie das junge Model, kann das Leben nur besser sein! Währenddessen kämpft Julies Schwägerin Sonja (Karoline Herfurth) mit den Folgen ihrer zwei Schwangerschaften. Ihr Mann Milan (Friedrich Mücke) unterschätzt völlig, welchem Stress sich die junge Mutter aussetzt. Sonjas beste Freundin Vicky (Nora Tschirner) sieht das pragmatisch, für sie war schon immer klar, dass Männer und Frauen nie gleichberechtigt miteinander umgehen werden. Doch sie rechnet nicht mit ihrem Kollegen Franz (Maximilian Brückner), der sie vom Gegenteil überzeugen möchte…