Programm

Für eine Kartenreservierung klicken Sie bitte auf die entsprechende Uhrzeit.

Kinoprogramm vom 17.10.2019 bis 23.10.2019

Film2D/3D Do. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Länge / FSK
ANGRY BIRDS 2 - DER FILM

Mit einer urkomischen Starbesetzung aus bekannten und neuen Charakteren geht der Streit zwischen den flugunfähigen Vögeln und den hinterlistigen grünen Schweinen in ANGRY BIRDS 2 – DER FILM in die nächste Runde. Als eine neue Bedrohung auftaucht, die sowohl die Insel der Vögel als auch die Insel der Schweine in Gefahr bringt, rekrutieren Red (Christoph Maria Herbst), Chuck (Axel Stein), Bombe (Axel Prahl) und Mächtiger Adler (Smudo) Chucks Schwester Silver (Anke Engelke) und tun sich mit den Schweinen Leonard (Ralf Schmitz), seiner Assistentin Courtney und dem Technik-Nerd Garry zusammen. Gemeinsam schmieden sie einen wackeligen Waffenstillstand und bilden ein ungewöhnliches Superteam, um ihre Heimat zu retten.
2D14:30
FSK: ohne Altersbeschränkung /
97 Min.
GEMINI MAN

Der Elite-Auftragskiller Henry Brogan (Will Smith) sieht sich plötzlich selbst im Zentrum der Verfolgung durch einen mysteriösen jungen Agenten, der scheinbar jeden einzelnen seiner Schritte vorhersehen kann.
2D14:30
17:30
19:30
19:30
FSK: ab 12 / ab 6 mit Eltern /
117 Min.
JOKER

Für immer allein in der Menge, sucht Arthur Fleck nach Anschluss. Doch während er die verrußten Straßen von Gotham City durchstreift und mit den graffitiverschmierten Zügen des Transitverkehrs durch eine feindselige Stadt voller Spaltung und Unzufriedenheit fährt, trägt Arthur zwei Masken. Die eine malt er sich täglich für seine Arbeit als Clown auf. Die andere kann er niemals ablegen; sie ist die Verkleidung, die er trägt, in seinem vergeblichen Versuch, sich als Teil der Welt um ihn herum zu fühlen und nicht wie der missverstandene Mann, den das Leben immer wieder niederstreckt. Aufgewachsen ohne Vater, hat Arthur eine zerbrechliche Mutter, zweifellos seine beste Freundin, die ihm den Kosenamen Happy gab. Dieser Spitzname brachte in Arthur ein Lächeln hervor, das allen Schmerz dahinter zu verbergen weiß. Doch jedes Mal, wenn er von Teenagern auf der Straße drangsaliert, von Anzugträgern in der U-Bahn verspottet oder einfach nur von seinen Arbeitskollegen gehänselt wird, entfernt sich der soziale Außenseiter einen Schritt weiter von seinen Mitmenschen.
2D17:30
19:30
19:30
FSK: ab 16 /
122 Min.


Kinoprogramm vom 24.10.2019 bis 30.10.2019

Film2D/3D Do. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Länge / FSK
JOKER

Für immer allein in der Menge, sucht Arthur Fleck nach Anschluss. Doch während er die verrußten Straßen von Gotham City durchstreift und mit den graffitiverschmierten Zügen des Transitverkehrs durch eine feindselige Stadt voller Spaltung und Unzufriedenheit fährt, trägt Arthur zwei Masken. Die eine malt er sich täglich für seine Arbeit als Clown auf. Die andere kann er niemals ablegen; sie ist die Verkleidung, die er trägt, in seinem vergeblichen Versuch, sich als Teil der Welt um ihn herum zu fühlen und nicht wie der missverstandene Mann, den das Leben immer wieder niederstreckt. Aufgewachsen ohne Vater, hat Arthur eine zerbrechliche Mutter, zweifellos seine beste Freundin, die ihm den Kosenamen Happy gab. Dieser Spitzname brachte in Arthur ein Lächeln hervor, das allen Schmerz dahinter zu verbergen weiß. Doch jedes Mal, wenn er von Teenagern auf der Straße drangsaliert, von Anzugträgern in der U-Bahn verspottet oder einfach nur von seinen Arbeitskollegen gehänselt wird, entfernt sich der soziale Außenseiter einen Schritt weiter von seinen Mitmenschen.
2D19:30
19:30
19:30
17:30
19:30
19:30
FSK: ab 16 /
122 Min.
TERMINATOR: DARK FATE

Linda Hamilton (“Sarah Connor”) und Arnold Schwarzenegger (“T-800”) kehren in TERMINATOR: DARK FATE in ihren ikonischen Rollen auf die große Leinwand zurück. Regie führt DEADPOOL-Regisseur Tim Miller und es produzieren der visionäre Filmemacher James Cameron und David Ellison. Die Story knüpft an die Ereignisse von TERMINATOR 2: JUDGMENT DAY an. Zum weiteren Starensemble von TERMINATOR: DARK FATE zählen auch Mackenzie Davis, Natalia Reyes, Gabriel Luna und Diego Boneta.
2D19:30
19:30
19:30
14:30
17:30
19:30
19:30
FSK: ab 16 /
128 Min.
ANGRY BIRDS 2 - DER FILM

Mit einer urkomischen Starbesetzung aus bekannten und neuen Charakteren geht der Streit zwischen den flugunfähigen Vögeln und den hinterlistigen grünen Schweinen in ANGRY BIRDS 2 – DER FILM in die nächste Runde. Als eine neue Bedrohung auftaucht, die sowohl die Insel der Vögel als auch die Insel der Schweine in Gefahr bringt, rekrutieren Red (Christoph Maria Herbst), Chuck (Axel Stein), Bombe (Axel Prahl) und Mächtiger Adler (Smudo) Chucks Schwester Silver (Anke Engelke) und tun sich mit den Schweinen Leonard (Ralf Schmitz), seiner Assistentin Courtney und dem Technik-Nerd Garry zusammen. Gemeinsam schmieden sie einen wackeligen Waffenstillstand und bilden ein ungewöhnliches Superteam, um ihre Heimat zu retten.
2D14:30
FSK: ohne Altersbeschränkung /
97 Min.


Kinoprogramm vom 31.10.2019 bis 06.11.2019

Film2D/3D Do. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Länge / FSK
>>> Ladies Night <<< DAS PERFEKTE GEHEIMNIS

>>> Ladies Night - Jede Dame erhält einen Prosecco <<< Drei Frauen. Vier Männer. Sieben Telefone. Und die Frage: Wie gut kennen sich diese Freunde und Paare wirklich? Als sie bei einem Abendessen über Ehrlichkeit diskutieren, entschließen sie sich zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch, und alles, was reinkommt, wird geteilt. Nachrichten werden vorgelesen, Telefonate laut mitgehört, jede noch so kleine WhatsApp wird gezeigt. Was als harmloser Spaß beginnt, artet bald zu einem emotionalen Durcheinander aus – voller überraschender Wendungen und delikater Offenbarungen. Denn in dem scheinbar perfekten Freundeskreis gibt es mehr Geheimnisse und Lebenslügen, als zu Beginn des Spiels zu erwarten waren.
2D19:30
FSK: - /
90 Min.
TERMINATOR: DARK FATE

Linda Hamilton (“Sarah Connor”) und Arnold Schwarzenegger (“T-800”) kehren in TERMINATOR: DARK FATE in ihren ikonischen Rollen auf die große Leinwand zurück. Regie führt DEADPOOL-Regisseur Tim Miller und es produzieren der visionäre Filmemacher James Cameron und David Ellison. Die Story knüpft an die Ereignisse von TERMINATOR 2: JUDGMENT DAY an. Zum weiteren Starensemble von TERMINATOR: DARK FATE zählen auch Mackenzie Davis, Natalia Reyes, Gabriel Luna und Diego Boneta.
2D19:30
19:30
19:30
17:30
19:30
19:30
FSK: ab 16 /
128 Min.
DAS PERFEKTE GEHEIMNIS

Drei Frauen. Vier Männer. Sieben Telefone. Und die Frage: Wie gut kennen sich diese Freunde und Paare wirklich? Als sie bei einem Abendessen über Ehrlichkeit diskutieren, entschließen sie sich zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch, und alles, was reinkommt, wird geteilt. Nachrichten werden vorgelesen, Telefonate laut mitgehört, jede noch so kleine WhatsApp wird gezeigt. Was als harmloser Spaß beginnt, artet bald zu einem emotionalen Durcheinander aus – voller überraschender Wendungen und delikater Offenbarungen. Denn in dem scheinbar perfekten Freundeskreis gibt es mehr Geheimnisse und Lebenslügen, als zu Beginn des Spiels zu erwarten waren.
2D19:30
14:30
19:30
14:30
17:30
19:30
19:30
FSK: - /
90 Min.


Kinoprogramm vom 07.11.2019 bis 13.11.2019

Film2D/3D Do. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Länge / FSK
"The Boss" BRUCE SPRINGSTEEN - WESTERN STARS

Als eine „13-Song-Meditation über den Kampf zwischen individueller Freiheit und Gemeinschaftsleben“ bezeichnete Bruce Springsteen sein Album „Western Stars“ bei der Premiere des gleichnamigen begleitenden Films in London: „Der amerikanische Charakter hat zwei Seiten. Die eine ist unbeständig, rastlos und eigenbrötlerisch, die andere ist kollektiv, gemeinschaftlich und auf der Suche nach Familie, Wurzeln und einem Heim, wo sich das Herz niederlassen kann. Diese beiden Seiten reiben sich im Alltagsleben der Amerikaner permanent aneinander.“ Darüber hat die 70-jährige Rock-Ikone die Songs von „Western Stars“ geschrieben. Der Film erweitert diese Meditation, zeigt die 13 Songs plus eine Coverversion von „Rhinestone Cowboy“ aufgenommen bei einem Konzert mit Orchester in einer Scheune auf der Springsteen-Ranch in New Jersey. Zwischen den einzelnen Songs rezitiert der „Born To Run“-Sänger kleine Essays über die Inspiration zu den Songs, während man ihn in Privataufnahmen etwa von der Hochzeitsreise mit seiner Frau Patti, oder in der Prärie im amerikanischen Westen sieht. Die Idee zu dem Film entwickelte sich in der Zusammenarbeit mit Regisseur Thom Zimny über einen längeren Zeitraum. „Ich wusste, dass diese Songs, für die ich in andere Charaktere geschlüpft bin, sehr ungewöhnlich sind und ich damit nicht auf Tour gehen werde“, erklärte Springsteen. „Um sie den Leuten trotzdem näher zu bringen, hatten wir die Idee, sie am Dachboden unserer Scheune, der eine kuppelartige Holzstruktur mit wunderbarer Akustik ist, für ein paar Freunde live zu spielen und einen Konzertfilm zu machen. Dann kam die Idee, eine Doku dazu zu machen. Dafür interviewten wir die Musiker, mit denen ich vorher nicht zusammengearbeitet hatte. Aber die sagten nur, was für ein großartiger Typ ich bin, und was für eine große Ehre es ist, mit mir zu arbeiten. Das war’s dann mit dieser Idee. Ich habe deshalb überlegt, wie ich die Leute in das Innenleben dieser Songs hineinziehen kann, und dachte, ich stelle sie einfach vor. Eines Abends vor dem Fernseher habe ich dann meine Gedanken zu den einzelnen Songs aufgeschrieben. So hatten wir einen Text, zu dem wir Bilder finden mussten, was einen richtigen Film aus der Konzert-Doku gemacht hat.“
2D19:30
FSK: - /
130 Min.


Kinoprogramm vom 14.11.2019 bis 20.11.2019

Film2D/3D Do. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Länge / FSK
HIGHLANDER - ES KANN NUR EINEN GEBEN

JEDER GAST ERHÄLT MIT SEINER EINTRITTSKARTE EINEN SCHOTTISCHEN SINGLE MALT ---------------------------------------------------------------------- Der Kultklassiker aus den 80er Jahre. ---- Im Jahr 1536 stirbt der schottische Clanführer Connor (Christopher Lambert) auf dem Schlachtfeld in den Highlands. Doch der vermeintlich Tote steht am nächsten Morgen lebendig vor seinen Gefolgsleuten. Die Dorfbewohner vermuten, dass er mit dem Teufel im Bunde ist und verjagen ihn. Fünf Jahre später weiht der ägyptisch-spanische Edelmann Ramirez (Sean Connery) Connor in die Geheimnisse der Unsterblichen ein, die alle nach einem Preis streben. Dieser soll der Menschheit ewiges Glück oder den totalen Untergang bescheren – je nachdem, wer sich durchsetzt. Ramirez trainiert Connor für die Zusammenkunft mit den bösen Artgenossen. 350 Jahre später lebt Connor als Antiquitätenhändler Russell Nash unbemerkt unter den Normalsterblichen. Nur noch vier Unsterbliche sind übrig geblieben, darunter der dämonische, moderne Barbar Kurgan (Clancy Brown), den Conner bereits aus der Schlacht in den Highland kennt.
2D20:00
FSK: ab 16 /
111 Min.
"The Boss" BRUCE SPRINGSTEEN - WESTERN STARS

Als eine „13-Song-Meditation über den Kampf zwischen individueller Freiheit und Gemeinschaftsleben“ bezeichnete Bruce Springsteen sein Album „Western Stars“ bei der Premiere des gleichnamigen begleitenden Films in London: „Der amerikanische Charakter hat zwei Seiten. Die eine ist unbeständig, rastlos und eigenbrötlerisch, die andere ist kollektiv, gemeinschaftlich und auf der Suche nach Familie, Wurzeln und einem Heim, wo sich das Herz niederlassen kann. Diese beiden Seiten reiben sich im Alltagsleben der Amerikaner permanent aneinander.“ Darüber hat die 70-jährige Rock-Ikone die Songs von „Western Stars“ geschrieben. Der Film erweitert diese Meditation, zeigt die 13 Songs plus eine Coverversion von „Rhinestone Cowboy“ aufgenommen bei einem Konzert mit Orchester in einer Scheune auf der Springsteen-Ranch in New Jersey. Zwischen den einzelnen Songs rezitiert der „Born To Run“-Sänger kleine Essays über die Inspiration zu den Songs, während man ihn in Privataufnahmen etwa von der Hochzeitsreise mit seiner Frau Patti, oder in der Prärie im amerikanischen Westen sieht. Die Idee zu dem Film entwickelte sich in der Zusammenarbeit mit Regisseur Thom Zimny über einen längeren Zeitraum. „Ich wusste, dass diese Songs, für die ich in andere Charaktere geschlüpft bin, sehr ungewöhnlich sind und ich damit nicht auf Tour gehen werde“, erklärte Springsteen. „Um sie den Leuten trotzdem näher zu bringen, hatten wir die Idee, sie am Dachboden unserer Scheune, der eine kuppelartige Holzstruktur mit wunderbarer Akustik ist, für ein paar Freunde live zu spielen und einen Konzertfilm zu machen. Dann kam die Idee, eine Doku dazu zu machen. Dafür interviewten wir die Musiker, mit denen ich vorher nicht zusammengearbeitet hatte. Aber die sagten nur, was für ein großartiger Typ ich bin, und was für eine große Ehre es ist, mit mir zu arbeiten. Das war’s dann mit dieser Idee. Ich habe deshalb überlegt, wie ich die Leute in das Innenleben dieser Songs hineinziehen kann, und dachte, ich stelle sie einfach vor. Eines Abends vor dem Fernseher habe ich dann meine Gedanken zu den einzelnen Songs aufgeschrieben. So hatten wir einen Text, zu dem wir Bilder finden mussten, was einen richtigen Film aus der Konzert-Doku gemacht hat.“
2D17:00
FSK: - /
130 Min.
>>>Präsent-Kino<<< DIE EISKÖNIGIN 2

>>> Jeder Gast erhält ein Eiskonfekt gratis zur Eintittskarte".---------------------------------Nachdem sich Königin Elsa (im Original gesprochen von Idina Menzel) nicht nur ihren Ängsten, sondern auch der Öffentlichkeit stellte, kehrte in Arendelle endlich Ruhe ein. Doch die währt nicht lange. Als Elsa eines Tages nämlich eine geheimnisvolle Stimme aus dem Wald zu rufen scheint, verspürt sie einen unbändigen Drang, dieser nachzugehen, in der Hoffnung, Antworten auf Fragen zu finden, die ihr nach wie vor Rätsel aufgeben. Gemeinsam mit ihrer Schwester Anna (Kristen Bell), ihrem Freund Kristoff (Jonathan Groff), Schneemann Olaf (Josh Gad) und Rentier Sven begibt sie sich auf eine Reise ins Ungewisse, wo sie und ihre Weggefährten ein magisches Abenteuer in einem sagenumwobenen Wald erwartet, in dem nicht nur Elsas Vergangenheit eine bedeutende Rolle spielt, sondern auch ihre Zukunft bestimmt wird.
2D19:30
FSK: - /
90 Min.


Kinoprogramm vom 21.11.2019 bis 27.11.2019

Film2D/3D Do. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Länge / FSK
VG LORELEY PRÄSENTIERT "DAS MÄDCHEN WADJDA"

NEIN zu Gewalt an Frauen. Zum Thema Starke Frauen im Film lädt der Rhein-Lahn-Kreis/Stadt Lahnstein/VG Loreley zum Filmabend ein. Eintritt 6,-€, ermäßigt 4,-€Wadjda (Waad Mohammed) ist ein zehnjähriges Mädchen und lebt in Riad. Jeden Morgen wirft sie sehnsüchtige Blicke auf ein grünes Fahrrad, das in einem Spielzeuggeschäft angeboten wird. Doch Mädchen in Saudi-Arabien ist es untersagt, mit dem Rad zu fahren und ohnehin fehlt Wadjda das nötige Geld. Trotzdem will sie sich diesen Traum um jeden Preis erfüllen. Als ihr Plan, mit dem verbotenen Verkauf von selbstgemachten Mixtapes auf dem Pausenhof zu Geld zu kommen, auffliegt, droht ihr sogar der Verweis von der Schule. Einen letzten Trumpf hält sie aber noch in der Hand: Sie will den Koran-Rezitationswettbewerb gewinnen, der mit einem hohen Preisgeld dotiert ist. Ganz von ihrem Wunsch beseelt verschließt sie die Augen vor den Problemen ihrer Mutter (Reem Abdullah): Wadjdas Vater (Sultan Al Assaf) steht kurz davor, sich eine weitere Ehefrau zu nehmen.
2D18:00
FSK: ohne Altersbeschränkung /
97 Min.


Kinoprogramm vom 28.11.2019 bis 04.12.2019

Film2D/3D Do. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Länge / FSK
MENSCHSEIN

Dokumentation um Menschen mit Behinderung auf der ganzen Welt. Der 3.12. ist der internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Jedes Jahr. EIN Tag. - Das ist nicht viel im Leben eines Menschen, der jeden Tag mit Behinderungen lebt. MENSCHSEIN - 405 Tage. 23 Nationen. 19 Sprachen. Eine Frage: Was hat Menschsein mit Behinderung zu tun? Dennis Klein, als Kind verschreckt von Menschen mit Behinderung, stellt sich seiner Angst. Er schließt Freundschaften. Und stößt auf Fragen: Wer sind wir füreinander? Was macht uns zu Menschen? Und: Warum behandeln wir uns unterschiedlich? Am 3.12. gibt es endlich die Möglichkeit diesen Film zu sehen. In rund 100 Kinos bundesweit können wir Dennis auf seiner Reise begleiten und im Kino Menschen begegnen, die jeden Tag mit Behinderungen leben.
2D19:00
FSK: - /
97 Min.


Kinoprogramm vom 12.12.2019 bis 18.12.2019

Film2D/3D Do. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Länge / FSK
"WEIHNACHTSSPEZIAL" DREI MÄNNER IM SCHNEE

>>> WEIHNACHTSSPEZIAL<<< JEDER GAST ERHÄLT MIT SEINER EINTRITTSKARTE EIN GLAS GLÜHWEIN ------------------------------------------------------------------------------------ Eine Verfilmung des gleichnamigen Erich-Kästner-VerwechslungslustspielsDer Multi-Millionär Schlüter nimmt unter falschem Namen an einem seiner eigenen Preisausschreiben teil – und gewinnt prompt den zweiten Preis. Bevor er in das Nobelhotel in den Bergen zieht, besorgt er sich alte Kleider und gibt sich als armer Mann aus; er will eine soziologische Studie betreiben. Aus Sicherheitsgründen lässt er jedoch seinen Diener im selben Hotel logieren – als reichen Mann. Hilde, die Tochter Schlüters, will die Hotelleitung warnen, kann aber wegen einer defekten Telefonleitung nicht mehr sein Pseudonym aufdecken. So hält die Hotelführung den Gewinner des ersten Preises, den arbeitslosen Werbefachmann Hagedorn, für den Millionär und kümmert sich dementsprechend um ihn, während Schlüter in einer kalten Dachwohnung nächtigen muss. Als Hilde vom Diener ihres Vaters davon erfährt, reist sie ebenfalls ins Hotel. Dort angekommen verliebt sie sich in Hagedorn, ohne zu wissen, dass auch ihn ein "Geheimnis" umgibt.
2D17:00
FSK: ohne Altersbeschränkung /
90 Min.
STAR WARS 9: DER AUFSTIEG SKYWALKERS

2D15:30
19:30
FSK: - /
150 Min.


Kinoprogramm vom 19.12.2019 bis 25.12.2019

Film2D/3D Do. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Länge / FSK
STAR WARS 9: DER AUFSTIEG SKYWALKERS

2D15:30
19:30
15:30
19:30
15:30
19:30
14:00
17:30
19:30
19:30
FSK: - /
150 Min.


Kinoprogramm vom 02.01.2020 bis 08.01.2020

Film2D/3D Do. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Länge / FSK
ANDRÉ RIEU - EIN FEUERWERK DER MUSIK

Das Jahr 2020 beginnt mit einem ganz besonderen Neujahrskonzert: André Rieu feiert einen runden Geburtstag und lädt das Kinopublikum auf der ganzen Welt zu seiner Party ein! 70 JAHRE – EIN FEUERWERK DER MUSIK ist das ultimative André Rieu-Konzert, voller musikalischer Höhepunkte, vom Maestro selbst ausgewählt aus seiner glanzvollen Karriere. Diese einzigartige Feier voller schöner Erinnerungen und mit vielen neuen unveröffentlichten Aufnahmen nimmt Sie mit auf eine Reise um die Welt zu den herrlichsten Konzertorten, an denen André Rieu aufgetreten ist – darunter Schloss Schönbrunn in Wien, die Radio City Music Hall in New York und das Krönungskonzert in Amsterdam. Als Teil der Feierlichkeit führt André Rieu das Publikum auf einer exklusiven Tour durch sein Schloss in Maastricht – und spricht über sein Leben, die Liebe und die Musik. Bringen Sie ihre Freunde mit und beginnen Sie das Neue Jahr mit Stil, ganz bequem in ihrem Kino. Genießen Sie mit hinreißenden Bildern auf der großen Kinoleinwand die wunderbarste Musik des Geburtstagskindes – des Walzerkönigs!
2D17:00
FSK: ohne Altersbeschränkung /
150 Min.