Programm

Für eine Kartenreservierung klicken Sie bitte auf die entsprechende Uhrzeit.

Kinoprogramm vom 01.12.2022 bis 07.12.2022

FilmSaalDo. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Länge / FSK
EINFACH MAL WAS SCHÖNES

Die biologische Uhr der Radiomoderatorin Karla (Karoline Herfurth) tickt, und das mittlerweile sehr laut und deutlich. Doch egal, was sie auch tut, sie findet einfach keinen passenden Mann, mit dem sie sich auch eine Familie vorstellen könnte. Kurz vor ihrem 40. Geburtstag fällt sie die Entscheidung, alleine ein Kind zu bekommen. Wenn sich eben kein Mann findet, muss es auch so gehen. Doch sie hat nicht mit ihrer Familie gerechnet, die ihre Entscheidung nicht nachvollziehen kann. Dazu kommt, dass sie sich ausgerechnet jetzt in den viel zu jungen Ole (Aaron Altaras) verliebt hat. Das Chaos scheint perfekt...
Kino 219:30
FSK: ohne Altersbeschränkung /
116 Min.
VIOLENT NIGHT

Eigentlich will Santa Claus (David Harbour) nur die Geschenke bringen, aber als er auf eine Gruppe Söldner stößt, die auf einem Anwesen Geiseln genommen hat, war’s das mit Stille Nacht. Statt der Geschenke holt Santa in VIOLENT NIGHT den Hammer aus dem Sack. Denn an Heiligabend legt sich niemand ungestraft mit dem Weihnachtsmann an. Wer rechnet denn damit, dass der echte Weihnachtsmann vor der Tür steht? Jedenfalls nicht das Team um Ben (John Leguizamo), das sich ausgerechnet Heiligabend für einen Überfall auf das Anwesen einer wohlhabenden Familie ausgesucht hat. Ihr zweiter Fehler ist es, ihn als harmlosen Geschenkebringer mit Rauschebart zu unterschätzen, denn wo Santa hinlangt, wächst kein Weihnachtsbaum mehr. Mit Lichterkette und Baumschmuck bewaffnet wird er zum gnadenlosen Endboss und beschert ihnen ein blutiges Fest, auch wenn es nicht auf dem Wunschzettel stand.
Kino 119:30
FSK: ab 16 /
112 Min.


Kinoprogramm vom 08.12.2022 bis 14.12.2022

FilmSaalDo. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Länge / FSK
EINFACH MAL WAS SCHÖNES

Die biologische Uhr der Radiomoderatorin Karla (Karoline Herfurth) tickt, und das mittlerweile sehr laut und deutlich. Doch egal, was sie auch tut, sie findet einfach keinen passenden Mann, mit dem sie sich auch eine Familie vorstellen könnte. Kurz vor ihrem 40. Geburtstag fällt sie die Entscheidung, alleine ein Kind zu bekommen. Wenn sich eben kein Mann findet, muss es auch so gehen. Doch sie hat nicht mit ihrer Familie gerechnet, die ihre Entscheidung nicht nachvollziehen kann. Dazu kommt, dass sie sich ausgerechnet jetzt in den viel zu jungen Ole (Aaron Altaras) verliebt hat. Das Chaos scheint perfekt...
Kino 219:30
FSK: ohne Altersbeschränkung /
116 Min.
Kino 119:30
19:30
VIOLENT NIGHT

Eigentlich will Santa Claus (David Harbour) nur die Geschenke bringen, aber als er auf eine Gruppe Söldner stößt, die auf einem Anwesen Geiseln genommen hat, war’s das mit Stille Nacht. Statt der Geschenke holt Santa in VIOLENT NIGHT den Hammer aus dem Sack. Denn an Heiligabend legt sich niemand ungestraft mit dem Weihnachtsmann an. Wer rechnet denn damit, dass der echte Weihnachtsmann vor der Tür steht? Jedenfalls nicht das Team um Ben (John Leguizamo), das sich ausgerechnet Heiligabend für einen Überfall auf das Anwesen einer wohlhabenden Familie ausgesucht hat. Ihr zweiter Fehler ist es, ihn als harmlosen Geschenkebringer mit Rauschebart zu unterschätzen, denn wo Santa hinlangt, wächst kein Weihnachtsbaum mehr. Mit Lichterkette und Baumschmuck bewaffnet wird er zum gnadenlosen Endboss und beschert ihnen ein blutiges Fest, auch wenn es nicht auf dem Wunschzettel stand.
Kino 119:30
FSK: ab 16 /
112 Min.
Kino 219:30
19:30
17:30
19:30
"WEIHNACHTSSPEZIAL" UNSER WILLI IST DER BESTE

Unser Weihnachtsevent - und es muss nicht immer ein Weihnachtsfilm sein. Inkl. Überraschungsgast - Gratis dazu ein Glas Glühwein. Der pensionierte Finanzbeamte Willi Winzig staunt nicht schlecht, als sich seine Schwester samt Kindern und Opa bei ihm einnistet. Um die knappe Haushaltskasse aufzubessern, nimmt Willi einen Job als Vertreter für Haushaltsgeräte an. Heinz Erhardt spielt in einer seiner Paraderollen den braven, naiven, herzensguten deutschen Kleinbürger, der gerade aufgrund seiner Gutmütigkeit immer wieder in schwierige Situationen gerät.
Kino 117:00
FSK: ab 6 /
90 Min.
AVATAR: THE WAY OF WATER

AVATAR: THE WAY OF WATER spielt mehr als ein Jahrzehnt nach den Ereignissen des ersten Films und erzählt die spannende Geschichte der Familie Sully (Jake, Neytiri und ihre Kinder): von dem Ärger, der sie verfolgt und was sie auf sich nehmen, um einander zu beschützen; sowie die dramatischen Erlebnisse und die Kämpfe, die sie führen, um zu überleben.
Kino 114:30
19:30
FSK: - /
192 Min.


Kinoprogramm vom 15.12.2022 bis 21.12.2022

FilmSaalDo. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Länge / FSK
AVATAR: THE WAY OF WATER

AVATAR: THE WAY OF WATER spielt mehr als ein Jahrzehnt nach den Ereignissen des ersten Films und erzählt die spannende Geschichte der Familie Sully (Jake, Neytiri und ihre Kinder): von dem Ärger, der sie verfolgt und was sie auf sich nehmen, um einander zu beschützen; sowie die dramatischen Erlebnisse und die Kämpfe, die sie führen, um zu überleben.
Kino 114:30
19:30
14:30
19:30
14:30
19:30
13:30
17:30
14:30
19:30
14:30
19:30
FSK: - /
192 Min.